th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wirtschaftsbarometer Austria 2011/I

Die Konjunkturerhebung der Wirtschaftskammer Österreich

Mit der Auswertung "Wirtschaftsbarometer Austria“ (WBA) werden die Ergebnisse der aktuellen österreichweiten Konjunkturumfrage der Wirtschaftskammer Österreich präsentiert. Um aus Sicht der Unternehmer Erkenntnisse zur aktuellen Wirtschaftslage (Konjunktur) anbieten zu können, wird diese Erhebung halbjährlich (jeweils Frühjahr und Herbst) durchgeführt. Die Ergebnisse der qualitativen Erhebung sind als Ergänzung zu den Prognosen der Wirtschaftsforschungsinstitute einzustufen. Die Methodik beruht auf dem internationalen Eurochambres Economic Survey. Die operative Durchführung der Erhebung findet mit Unterstützung der WKO Inhouse statt.

Ergebnisse im Überblick:

» Kurzfassung Wirtschaftsbarometer Austria 2011/I

» Foliensatz Wirtschaftsbarometer Austria 2011/I

» Fokus Investitionen Wirtschaftsbarometer Austria 2011/I

» Fokus Fachkräfte Wirtschaftsbarometer Austria 2011/I

 

Das könnte Sie auch interessieren

Entlastung durch höhere Sofortabschreibung

Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter wurde verdoppelt  mehr

Plastikflaschen

Ressourcen schonen & Kosten sparen: Kreislaufwirtschaft alltagstauglich machen

Die Wirtschaft schlägt ein ganzheitliches Modell vor, um die ambitionierten EU-Recyclingziele zu erreichen. Dies ist volkswirtschaftlich kostengünstiger als alternative Modelle, vermeidet die Belastung von Konsumenten und Unternehmen und erfüllt darüber hinaus alle abfallpolitischen Zielvorgaben - nicht nur die Sammelquote für Kunststoffflaschen. mehr