th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Erhöhung der steuerlichen Mitarbeiterbeteiligung

Alternative Finanzierungsform

Mit der Erhöhung der steuerfreien Mitarbeiterbeteiligung seit 2016 von 1.460 auf 3.000 Euro eröffnet sich eine kostengünstige Alternative zu den herkömmlichen Finanzierungsformen. Die Beteiligung bildet für die Mitarbeiter einen Anreiz zu eigenverantwortlichem Handeln, sie steigert die Motivation und bewirkt eine stärkere Identifikation mit dem Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Paragraph

Papamonat: Wirtschaft bleibt bei Ablehnung von Rechtsanspruch 

Wirtschaftskammer-Generalsekretär Kopf: Für kleine Betriebe nur sehr schwer umsetzbar – im Regierungsabkommen aus gutem Grund nicht vorgesehen mehr

  • News
Kreuz

Wirtschaftskammer zum Karfreitag: Für gleichheitskonforme Lösung ohne Mehrbelastung der Wirtschaft 

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf fordert rasche, aufkommensneutrale Neuregelung, aber keinen zusätzlichen Feiertag – ein solcher würde 600 Millionen Euro kosten mehr