th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Direktberater überreichen den 47. Spendenscheck an die Volksschule Golling an der Erlauf

1.000 Euro Spende für einen „MÖWE“ Präventionsworkshop

Gruppe
© Franz Crepaz

Mobil.Modern.Menschlich 

Die Menschlichkeit in den Fokus zu rücken war der Grundgedanke des Gremiums Direktvertrieb mit seinen Direktberatern in NÖ. Für die Umsetzung wurde das Projekt die Möwe-Kinderschutzzentren ausgewählt und seit mehr als 10 Jahren unterstützen die Direktberater diese Initiative. Zum 47. Mal konnten Obmann Herbert Lackner, gemeinsam mit ObmannSt.  Mag. Helga Huber einen Scheck in der Höhe von € 1.000,- für einen Präventionsworkshop an der Volksschule Golling an der Erlauf übergeben.

Sichtlich erfreut nahm Herr Dir. Dipl.Päd. Wilhelm Ziegler den Scheck entgegen und bedankte sich für die wertvolle Unterstützung. „Gerade jetzt ist diese Arbeit mit und für die Kinder so wichtig“, betonte er mehrfach. Auch von Frau BGM Gabriele Kaufmann kamen zustimmende Worte und großes Lob für diese Aktion. Sie bedankte sich, dass ihre Gemeinde bzw. Schule diese Unterstützung bekommen hat dies und sieht darin einen wichtigen Betrag für alle Beteiligten.

 

Wir – in Namen des Gremiums - freuen uns, dass wir helfen können und sagen Danke an alle, die dieses großartige Projekt unterstützen und mithelfen. Gemeinsam ist vieles möglich!

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppe

Donaugespräche an Board der MS Austria

220 Trafikantinnen und Trafikanten sowie zahlreiche Partner aus der Industrie nutzten die Möglichkeit zum ausführlichen Netzwerken und Small Talk. mehr

Robert Pozdena Portrait

Auch Förderung für Betreuung valorisieren

Als „guten Schritt, aber nur die halbe Miete“ siehtRobert Pozdena die beschlossene Pflegereform.Denn: Auch die 24-Stunden-Betreuung brauchedringend finanzielle Unterstützung. mehr