th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Knappheit an Flaschen und Kapseln – Sekt bald oben ohne?

Sekterzeuger beklagen Mangel

Die angespannte Rohstoffsituation hat auch die Sekterzeuger erfasst. Glasflaschen und Verschlüsse sind auf dem Weltmarkt schwer zu haben.
Sektflaschen
© Adobe Stock

Auch wenn die Weingärten erst austreiben, so plagen die heimischen Sekt- und Getränkeerzeuger schon die Sorgen. 

„Auch unsere Branche ist vom Mangel an Verpackungen stark betroffen“, so Norbert Szigeti, Landesinnungsmeister-Stellvertreter der burgenländischen Lebensmittelgewerbe. „Von den Alukapseln über die Glasflaschen bis hin zu Kartonagen ist derzeit mit Lieferengpässen zu rechnen.“ 

Die Branche ist auf der Suche nach alternativen Verschlüssen und ökologischen Lösungen. „In Deutschland wurde diskutiert Sekt oben ohne, das heißt ohne Alu-Kapseln über dem Verschluss anzubieten, was das EU-Recht derzeit aber nicht zulässt. Sorgen um die Versorgung mit Sekt und anderen Getränken muss man sich derzeit aber nicht machen“, beruhigt Szigeti. 

Im burgenländischen Lebensmittelgewerbe gibt es 48 Sekt- und Spirituosenerzeuger einschließlich Essig und Essenzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Finanzpolizei - Großes Dankeschön für Grenzkontrollen

Für fairen Wettbewerb!

Finanzpolizei kontrolliert verstärkt mehr

Einige Teilnehmer des 12. Golfturniers 2022 der Sparte Industrie Burgenland

Sport trifft Wirtschaft - Golfen für einen guten Zweck

12. Golfturnier der burgenländischen Industrie mehr

Schüler der PTS Stegersbach

Bau deine Zukunft: Praxisnahe Suche nach den Fachkräften von morgen in Stegersbach

Patrick Zenz, der Lehrlingsexperte der Landesinnung Bau Burgenland, machte bei seinem Besuch in der Polytechnischen Schule (PTS) Stegersbach den Jugendlichen Lust auf eine Lehre im Baugewerbe. mehr