th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Knappheit an Flaschen und Kapseln – Sekt bald oben ohne?

Sekterzeuger beklagen Mangel

Die angespannte Rohstoffsituation hat auch die Sekterzeuger erfasst. Glasflaschen und Verschlüsse sind auf dem Weltmarkt schwer zu haben.
Sektflaschen
© Adobe Stock

Auch wenn die Weingärten erst austreiben, so plagen die heimischen Sekt- und Getränkeerzeuger schon die Sorgen. 

„Auch unsere Branche ist vom Mangel an Verpackungen stark betroffen“, so Norbert Szigeti, Landesinnungsmeister-Stellvertreter der burgenländischen Lebensmittelgewerbe. „Von den Alukapseln über die Glasflaschen bis hin zu Kartonagen ist derzeit mit Lieferengpässen zu rechnen.“ 

Die Branche ist auf der Suche nach alternativen Verschlüssen und ökologischen Lösungen. „In Deutschland wurde diskutiert Sekt oben ohne, das heißt ohne Alu-Kapseln über dem Verschluss anzubieten, was das EU-Recht derzeit aber nicht zulässt. Sorgen um die Versorgung mit Sekt und anderen Getränken muss man sich derzeit aber nicht machen“, beruhigt Szigeti. 

Im burgenländischen Lebensmittelgewerbe gibt es 48 Sekt- und Spirituosenerzeuger einschließlich Essig und Essenzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Vertreter der Wirtschaftskammer, Roman Eder (l.), Hannes Mosonyi (r.) und Wirtschaftskammerdirektor Rainer Ribing (2. v. l.), überreichten die Ehrenurkunden an die Mitarbeiter. In der Bildmitte die Firmenchefs Ingrid und Harald Wenzl.

Mitarbeiterehrung in Gols

Das Transportunternehmen Wenzl in Gols ehrte unter Beisein von Vertretern der Wirtschaftskammer alle langgedienten Mitarbeiter. mehr

Schulassistentin Judith Stadler und Lkw-Fahrer Peter Pollreis mit den Kindern der 3. Klasse der Volksschule Mönchhof.

Lkw-Projekt macht Station in der Volksschule Mönchhof

Ein gemeinsames Projekt der Wirtschaftskammer und der Bildungsdirektion Burgenland soll Volksschulkindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft und die Gefahren des „toten Winkels“ vermitteln. Das Projekt machte nun Station in der Volksschule Mönchhof. mehr

Buch lesen im Bett zu Weihnachten

Heimischer Buchhandel hofft auf starken Endspurt

Ob dem heimischen Buchhandel auch heuer wieder die für die Weihnachtszeit üblichen Rekordverkäufe winken ist noch offen. Entscheidend sind die letzten Einkaufstage vor dem Weihnachtsfest. mehr