th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wiener Wirtschaft Nr. 7/2020

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien

Wiener Wirtschaft
© wkw/pippan

Thema der Woche


Thomas Szekeres
© ÖÄK/Christian Leopold

Experten begrüßen die Initiative der Wirtschaftskammer Wien

Unternehmer, die ihre mit dem Arzt vereinbarten Gesundheitsziele erreichen, müssen rückwirkend ab 1. Jänner 2020 keinen Selbstbehalt beim Arzt mehr bezahlen. Die Wirtschaftskammer Wien wird den verbleibenden Anteil von zehn Prozent übernehmen. Ein Anreiz mehr, um auf seine Gesundheit zu schauen, meinen Experten.


Aus der Wirtschaftskammer


Walter Ruck
© ian ehm

Selbstbehalt: Experten stehen klar hinter uns

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer


„kopfpilot”-Gründerin Brigitte Gledhill nutzte das Gesundheitsprogramm der WK Wien, um ihr Gesundheitsbewusstsein wieder zu schärfen.
© Iza Hegedüs - Personal Branding Photography

Weil Gesundheit vorgeht

Brigitte Gledhill nutzte das Gesundheitsprogramm der Wirtschaftskammer Wien


Wolfgang Böhm
© Foto Weinwurm

Bitte ohne Kristallkugel

Die EU-Vorgaben für Abbiegeassistenten sind noch nicht fixiert. In Wien muss trotzdem jetzt schon umgebaut werden. Unternehmer sind aber keine Wahrsager, sagt Wolfgang Böhm, Fachgruppenobmann der Wiener Transporteure.


V.l.: Martin Heimhilcher, Obmann der Sparte Information und Consulting, Claudia Strohmaier, Sprecherin Berufsgruppe Unternehmensberatung, und Martin Puaschitz, Obmann der Fachgruppe UBIT, beim Beratertag 2020.
© Florian Wieser

Unternehmensberater setzen auf das Thema Digital

Die Digitalisierung war beim diesjährigen Beratertag das Thema Nummer eins. Auch die elektronische Kommunikation mit den Behörden stand im Fokus.


Tipps für Unternehmen


Sabine Prohaska ist Inhaberin des Wiener Beratungsunternehmens seminar consult prohaska sowie Coach-Ausbilderin.Sie ist unter anderem Autorin des Buchs „Lösungsorientiertes Selbstcoaching: Ihren Zielen näherkommen - Schritt für Schritt”.
© Seminar Consult Prohaska, Wien

Das Leben gut meistern: Wie man sich selbst coachen kann

In unserer modernen, von rascher Veränderung geprägten Welt benötigen wir zunehmend die Kompetenz, uns selbst zu coachen, um unser Leben zu meistern. Die Wiener Selbstcoaching-Expertin Sabine Prohaska erklärt, worauf es dabei ankommt.


Über die Plattform www.freielokale.at der Wirtschaftskammer Wien können kostenfrei Standortanalysen angefordert werden. Darüber hinaus kann man ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren, um Standortentscheidungen leichter zu machen.
© ESB Professional/shutterstock.com

So findet man den richtigen Standort

Die Standortwahl stellt für viele Unternehmenstypen eine große Herausforderung dar. Für Betriebe in Branchen, die hohe Passantenfrequenz brauchen, ist die richtige Location besonders wichtig.


Blackout
© Mrs_ya/ Shutterstock

Die Checkliste für den Blackout

Wie Unternehmer bei einem Blackout vorsorgen können und welche Sofortmaßnahmen ergriffen werden sollten, wenn der Strom ausgeht.


Wirtschaft in Zahlen


Grafik
© Viktor Gladkov/Shutterstock

Job: In 60 Sekunden entschieden

Wie sich ein Unternehmen in einem Stelleninserat präsentiert, ist alles andere als egal. Das zeigt eine neue Befragung der Wiener Online-Jobplattform hokify.


Branchen und Unternehmen


Küche
© Fernanda Nigro

Das richtige Gespür für die Kunden

Der Mensch im Mittelpunkt. In der Sprechstunde der WIENER WIRTSCHAFT stellen Wiener Unternehmer ihre Geschäftsideen vor. Von strategischen Konzepten, Wohlbefinden und Gesundheit bis hin zur Mode - alles „made in Vienna”.


Denner
© Foto Weinwurm

Denner: „Wir sind Handwerker und keine Verwalter”

Andreas Denner, Innungsmeister der Maler und Tapezierer, will einen guten Draht zu den Behörden aufbauen. Der Fachkräftemangel ist auch in seinen Branchen Realität.


 Teamwork bei den Floristen: „Blumen Mitzi” Nadine Kolditz holt sich Tipps und Tricks von ihrem Mentor Thomas Tergowitsch. Fragen zu Personal und die Vernetzung in der Branche werden jetzt gemeinsam in Angriff genommen.
© wkw/gaugl

Mentoringprogramm: Rückendeckung für die nächste Generation

Wegweiser und Hilfestellung: Der Startschuss für das Mentoring-Programm „Alte Meister. Junge Helden” der Sparte Gewerbe und Handwerk ist gefallen.


Neu im Bezirk

 Martina Heinzl: „Wer neue Wege entdecken möchte, muss neugierig durchs Leben gehen und im richtigen Augenblick die Chance ergreifen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen.”
© Thomas Löffler

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen





Das könnte Sie auch interessieren

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 8/2020

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 4/2020

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr