th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wiener Wirtschaft Nr. 50/2019

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien

Wiener Wirtschaft
© wkw/pippan

Thema der Woche


#schaffenwir
© Wolfgang Riepl

Viele Wiener Betriebe bei #schaffenwir mit an Bord

Mit der Kommunikationsoffensive #schaffenwir gibt die WKO unternehmerischen Leistungen die Bühne, die ihnen gebührt. Ob unternehmerisch, sozial oder regional - die Erfolgsgeschichten, die engagierte Unternehmer schreiben, sind spannend und erzählenswert.


Aus der Wirtschaftskammer


Walter Ruck
© ian ehm

Ja, wir Unternehmer schaffen richtig viel

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer


Betriebshilfe
© wkw/esp

Schnell, freundlich, unkompliziert

Betriebshilfe organisierte rasch Aushilfskraft für Meidlinger Floristen


Martin Heimhilcher
© Florian Wieser

Heimhilcher: IT-Fachkräfte kommen aus Wien

Digitale Lehrberufe verzeichnen starke Zuwächse. Das Engagement der Wirtschaftskammer Wien für die duale Ausbildung hat sich bezahlt gemacht, sagt Martin Heimhilcher, Spartenobmann Info & Consulting.


Wiener Wirtschaftskreis
© Foto Weinwurm

Zukunft Robotik: Eine Reise ins Alter

„Chance oder Challenge?” Der Wiener Wirtschaftskreis lud zur Podiumsdiskussion, um den Blick auf das Thema „Technolgie und alternde Bevölkerung” zu schärfen. Auch auf Möglichkeiten, die dieser Markt für Unternehmen bringen kann, wurde eingegangen.


Frau in der Wirtschaft
© Jennifer Fetz

Das Risiko des Neubeginns meistern

Claudia Wiesner und Maria Hötschl waren die Stargäste bei den letzten Morgengesprächen des Jahres 2019 von Frau in der Wirtschaft Wien.


Tipps für Unternehmen


Neubaugasse
© wkw/kolokolow

Was die Monate der Umgestaltung der Neubaugasse mit sich bringen

Im Jänner beginnen die Bauarbeiten für die neue Begegnungszone im 7. Bezirk im Abschnitt von der Mariahilfer Straße bis zur Burggasse.


Wirtschaft in Zahlen


Statistik
© wildworx-Fotolia

Betriebskultur hat Luft nach oben

In kleineren Betrieben ist es um die Unternehmenskultur deutlich besser bestellt als in großen, zeigt eine neue Studie. Auch das Know-how älterer Mitarbeiter schätzen sie mehr.


Branchen und Unternehmen


EVVA
© Florian Wieser

Ein Jahrhundert für die Sicherheit

Jubiläum. 100 Millionen Schlösser hat EVVA seit 1919 produziert. Und auch für die Zukunft ist der Familienbetrieb aus Meidling gerüstet


Kooperation in beide Richtungen: Kosima Kovar von der Marketing-Agentur Sgreeing und Sandra Noll von der Video-Age mit Frames of Life machen nun gemeinsame Sache.
© Klasan

So nachhaltig, so „green”: Kooperation mit Zukunft

Die Zusammenarbeit zwischen Kosima Kovar von der Green Marketing-Agentur Sgreening und Sandra Noll von der Video-Agentur Frames of Life ermöglicht es, Unternehmen in Richtung Nachhaltigkeit zu beraten.


Valerie Wolff und Valentin Vodev mit dem Vello Bike. Das Doppel-L im Namen steht für den Doppelrahmen, der das Faltrad auszeichnet.
© wkw/esp

Das Rad neu erfunden

Die Wiener Vello GmbH bietet mit ihrem innovativen Faltrad die perfekte Mobilitätslösung für Stadt und Peripherie.


„Die Digitalisierung hat unsere Branche viel schnelllebiger gemacht”, sagt Karl Kristian Gödde, Sprecher der Arge Großhandel.
© Foto Weinwurm

Gödde: Kunden binden, digital werden, klare Strategie

Die Digitalisierung zwingt Großhändler, ihr Geschäftsmodell zu überdenken. Wiens Branchensprecher Karl Kristian Gödde rät zu einer klaren Positionierung.


Neues Gesetz verhindert Kfz-Zulassungsbetrug

Im Kampf gegen Betrug bei Leasinggeschäften hat Österreichs Parlament einen wichtigen Schritt gesetzt: Seit 1. Oktober ist für Zulassungsstellen ein Check in der sogenannten Asset Datenbank verpflichtend, ehe sie die Zulassung für ein Kfz ausstellen.

Neu im Bezirk


Monika Edlinger: „Gerade EPU profitieren von Innovation. Auch kleine Maßnahmen können hier große Wirkung erzielen.”
© Sebastian Philipp

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen. 


Das könnte Sie auch interessieren

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 46/2019

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 47/2019

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr