th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wiener Wirtschaft Nr. 4/2020

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien

Wiener Wirtschaft
© wkw/pippan

Thema der Woche


Walter Ruck
© Barbara Lachner

Kammer ersetzt Selbstbehalt beim Arztbesuch

Die Wirtschaftskammer Wien wird den Wiener Unternehmern den Selbstbehalt beim Arztbesuch ersetzen. Und zwar rückwirkend mit 1. Jänner 2020. Die Reaktionen der Wirtschaftstreibenden sind positiv.


Aus der Wirtschaftskammer


Walter Ruck
© ian ehm

Wir zahlen Ihnen den Arzt-Selbstbehalt

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer


Zahntechnikerin Barbara Kaincz liebt das kreative Element an ihrem Beruf. Im Vorjahr übernahm sie das Labor ihres Arbeitgebers. Der Übernahmezuschuss der WK Wien war eine willkommene Starthilfe.
© wkw/esp

Bei der Übernahme hilft jeder Euro

Wirtschaftskammer Wien-Übernahmezuschuss erleichterte Zahntechnikerin den Start


Dominic Schmid
© Florian Wieser

Schmid zu Airbnb: Regeln konsequent umsetzen

Hotellerieobmann Dominic Schmid begrüßt die Pläne der neuen Regierung, härtere Regeln für Online-Buchungsplattformen wie Airbnb & Co. aufzustellen. 


Walter Ruck, Präsident Wirtschaftskammer Wien, eröffnete das zehnte Zero Emission City-Symposium imfWiener Rathaus.
© Florian Wieser

Zero Emission City 2020: Wi(e)n Win - Der Weg in eine CO2-freie Stadt

Das internationale Umwelt- und Energiesymposium fand heuer zum zehnten Mal statt. Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung trafen einander im Wiener Rathaus, um über Wärmeversorgung, Energieeffizienz und Mobilität zu diskutieren.


Regierungsprogramm
© Freedomz/Shutterstock

Pläne im Regierungsprogramm: Schritt für Schritt weniger Bürokratie

Das erste Kapitel des türkis-grünen Regierungsprogramms widmet sich dem Verfassungs- und Verwaltungsrecht. Für Unternehmer besonders interessant ist, dass der Verwaltungsaufwand auf mehreren Ebenen reduziert, Gebühren gesenkt sowie Verfahren vereinfacht werden sollen.


Wer Wien liebt, kauft in Wien ein: Eva Haas setzt sich gemeinsam mit dem Wiener Handel für die Kampagne der WK Wien ein.
© Max Berner

Kampagne für den Einkauf in Wien bewegt die Kunden zum Umdenken

Die Initiative „Wer Wien liebt, kauft in Wien ein” zeigt Wirkung: Wie eine Umfrage zeigt, stößt sie bei den Kunden auf Sympathie und Wohlwollen, das eigene Einkaufsverhalten zu ändern.


Tipps für Unternehmen


Das Schiedsgericht bildet eine Alternative zur Streitbeilegung durch staatliche Gerichte. Die österreichischen Wirtschaftskammern bieten mit VIAC eine Administrationsstelle für die Abwicklung von Schiedsverfahren.
© fizkes/Shutterstock

Wo ein Streit, da ein Schiedsrichter

Zur Streitbeilegung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Das Schiedsverfahren ist eine schnelle und effiziente Variante.


Urheberrecht
© Jacob Lund/Shutterstock

Sie fragen, wir antworten: Welche Fotos darf ich für Werbung einsetzen?<

Tausende Wiener Unternehmer lassen sich von den Experten der Wirtschaftskammer Wien beraten. Ein Auszug der aktuellen Fragen.

Woche der Wiener Wirtschaft
© wkw

Woche der Wiener Wirtschaft lädt ein, sich zu informieren und zu vernetzen

Cybersicherheit, Urheberrecht, Steuertipps, Online-Strategien und vieles mehr stehen auf dem Programm, wenn die Sparten der WK Wien Unternehmer einladen, sich in ihrer Branche auf den neuesten Stand zu bringen. Geballte Info von 10. bis 14. Februar im Haus der Wiener Wirtschaft.


Branchen und Unternehmen


eyepin-Geschäftsführer Franz J. Kolostori und Eva Föda bieten eine hoch-entwickelte Marketing Software für die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie ihrer Kunden.
© eyepin

Wiener Unternehmer wissen, wie’s geht

Eine spannende Bandbreite an Geschäftsideen stellten fünf Wiener Unternehmer auch wieder bei der jüngsten „Sprechstunde der WIENER WIRTSCHAFT” vor.


Martin Puaschitz
© Foto Weinwurm

Puaschitz: Die Anliegen der Branche werden gehört

Zentrale Forderungen der Fachgruppe UBIT wurden ins Regierungsprogramm aufgenommen, freut sich deren Obmann Martin Puaschitz.


Mozartverkäufer
© wkw/zaunbauer

Mehr Fairness bei Ticketverkäufen

Bereits seit Jahresanfang fallen die so genannten Mozartverkäufer unter das Gebrauchsabgabengesetz. Ab April geht die Stadt noch einen Schritt weiter und will in definierten Zonen Beschränkungen einführen.


Neu im Bezirk


Julia Hauer: „Meine Aromapraxis ermöglicht mir, meine Erfahrungen und Erfolge an meine Klienten weiterzugeben. Und das freut mich sehr.”
© Matjaz Stefanic

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen


Das könnte Sie auch interessieren

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 7/2020

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 8/2020

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr