th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wiener Wirtschaft Nr. 41/2019

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien

Wiener Wirtschaft
© wkw/Pippan

Thema der Woche


WKOimBezirk
© Florian Wieser

Der lokalen Wirtschaft mehr Gehör verschaffen

Die Initiative WKO im Bezirk informiert Betriebe vor Ort über aktuelle Entwicklungen, steht bei Problemen zur Seite und ist der direkte Draht zur Wirtschaftskammer. Die WK Wien-Obleute machen sich vor Ort für die Unternehmer stark. Ein kleiner Überblick, wie sie für ihren Bezirk arbeiten. 


Aus der Wirtschaftskammer


Walter Ruck
© Ian Ehm

Erfolgreich im Bezirk, erfolgreich für Wien

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer


Betriebshilfe
© Markus Prantl

Für Kleinbetriebe wirklich wichtig

Verein Betriebshilfe stellte Ersatzkraft für erkrankten Lokalbetreiber.



Peter Dobcak,
© Daniel Schaler

Dobcak: Wir fordern Ausnahme für Shisha-Bars

Die Vereinigung der Shisha-Bar Betreiber Österreich wird beim Verfassungsgerichtshof gegen das Rauchverbot klagen. Mit guten Chancen, wie Gastronomieobmann Peter Dobcak betont.  


Erwin Hameseder
© Eva Kelety

Hameseder: Wiens Banken als Partner für Zukunft, Ausbildung und sichere Vermögen

Drei Themen sind es, die für Erwin Hameseder, Obmann der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Wien in den kommenden Monaten besonders im Fokus stehen: Der Schutz der Kundengelder, die fundierte Ausbildung der jungen Mitarbeiter und die Regeln, die künftig für die Branche gelten werden. 


wkw
© wkw

Wirtschaftskammer Wien setzt neue Schwerpunkte

Ab sofort setzt die Wirtschaftskammer Wien Schwerpunkte zu wichtige Themen der Wirtschaft. Diese Themen werden in Veranstaltungen umfassend beleuchtet. Dazu kommen viele Services, die das Angebot für Unternehmer abrunden.


Alexander Biach
© Florian Wieser

Lösungen für die Verkehrszukunft

Der Wiener Standortanwalt hat volle Fahrt aufgenommen: Letzte Woche präsentierte Alexander Biach ein Fünf-Punkte-Verkehrsprogramm bei Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein. Auf dem Programm stehen auch laufend Arbeitstreffen mit allen Bezirksvorstehern und wichtigen Stakeholdern. An den Plänen des Standortanwalts herrscht großes Interesse.



Barbara Havel
© Elmas Libohova

Die Jungen spielen gerne Streiche

In Wien gibt es viele seltsame Dinge. Zum Beispiel eine Lichtsteuer, eine Luftsteuer und 21 Versagungsgründe, die unternehmerische Freiheit einschränken. Die Junge Wirtschaft Wien läuft dagegen Sturm - und spielte der Stadt mehrere Streiche.


Tipps für Unternehmen


Barrierefreiheit
© Reimer - Pixelvario - Fotolia

Zugang für alle: Barrieren zu beseitigen ist Pflicht

Seit 2006 muss Konsumenten ein barrierefreier Zugang zu Produkten, Dienstleistungen und Informationen geboten werden. Das gilt auch, aber nicht nur für bauliche Hindernisse. Unternehmen, die sich nicht daran halten, können mit Schadenersatzforderungen konfrontiert werden.


Branchen und Unternehmen

Handel
© Florian Wieser

Auf den Spuren des Wiener Handels

So vielfältig wie der Wiener Handel, so vielfältig sind auch die drei Handelsbetriebe, die Walter Ruck und Rainer Trefelik, beim Handels-Spartentag in der vergangenen Woche besuchten. Was sie alle verbindet: Sie schaffen Arbeitsplätze, generieren Wertschöpfung und sichern die Lebensqualität.


Unternehmen
© Adrian Almasan

Kreativität, Einsatz und Mut als Erfolgsbasis

Sie kommen aus verschiedensten Branchen und stehen für Vielfalt und Ideenreichtum: Jene vier Unternehmer, die die jüngste Sprechstunde der WIENER WIRTSCHAFT nutzten, um ihre Konzepte vorzustellen.


Elisabeth Buttuta
© Foto Weinwurm

Buttura: Wir sind modern, mobil und menschlich

Der Direktvertrieb ist die persönlichste Art des Verkaufens. Ein Weg, der gerade in Zeiten der Digitalisierung Zukunft hat, ist die Wiener Branchenobfrau Elisabeth Buttura überzeugt.


Neu im Bezirk


Neu im Bezirk
© Wögerer GmbH

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 33-34/2019

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr

Wiener Wirtschaft

Wiener Wirtschaft Nr. 37/2019

Die Zeitung der Wirtschaftskammer Wien mehr