th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Tourismus-Boom macht modernen Fernbusterminal notwendig

Fernbusterminal soll eine Visitenkarte für internationale Gäste werden. Der Verteilerkreis in Favoriten wäre der beste Standort.

© Keith Levit/ Corbis Wien braucht einen modernen Fernbusterminal

Wien lockt immer mehr Touristen nach Wien“, sagt Davor Sertic anlässlich der heute präsentierten WienTourismus-Halbjahresbilanz. „Damit das auch so bleibt, braucht die Stadt einen modernen Fernbusterminal als Visitenkarte für internationale Gäste.“

Der Verteilerkreis in Favoriten wäre der ideale Standort für einen modernen Fernbusterminal.
Davor Sertic


In der boomenden Tourismusbranche bekommt der Bustourismus einen immer höheren Stellenwert. International ist dieser Trend bereits seit längerem sichtbar. Der deutsche Fernbus-Betreiber „Flixbus“ hat angekündigt, seine Verbindungen 2017 und 2018 weiter ausbauen zu wollen. Der jetzige Standort in Erdberg hat aber schon jetzt platzmäßig seine Kapazitätsgrenze erreicht und ist nicht mehr zeitgemäß. 

Alles spricht für Verteilerkreis 

Die Stadt prüft seit 2014 mögliche Standorte. Das Stadion Center, der Verteilerkreis Favoriten und ein Ausbau des bestehenden Terminals stehen zur Debatte. „Es wurde jetzt lange genug diskutiert. Wir helfen gerne bei der Entscheidung, um diese zu beschleunigen“, so Sertic. „Alles spricht für den Verteilerkreis in Favoriten. Hier gibt es genug Platz, er ist ideal über die A23 erreichbar und die U1-Anbinung ist ab September auch gegeben.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal 3600 neue Meister für das Gewerbe und Handwerk in Wien

3600 neue Meister für das Gewerbe und Handwerk in Wien

Frischer Wind für das Gewerbe und Handwerk: 3600 neue Meister und Befähigungsgeprüfte - Wirtschaftskammer ehrte Absolventen bereits zum 10. Mal mehr

  • Information und Consulting
Newsportal IT-Branche benötigt Nachwuchs auf allen Ebenen

IT-Branche benötigt Nachwuchs auf allen Ebenen

Studie: Österreichweit fehlen 3.000 IT-Fachkräfte mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal 20 Wiener Kunsthandwerker öffnen ihre Ateliers

20 Wiener Kunsthandwerker öffnen ihre Ateliers

Plattform Wiener Kunsthandwerk der Sparte Gewerbe und Handwerk ist bereits zum dritten Mal Partner der Europäischen Tage des Kunsthandwerks von 31. März bis 2. April 2017. mehr