th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Medienservice

Und es bewegt sich doch

Infrastrukturministerium greift jahrelange Forderungen der Wirtschaftskammer Wien endlich aufmehr

Reisende von Online-Portalen oft allein gelassen

Bei Buchungen auf ausländischen Portalen gilt häufig kein österreichisches Recht. Buchung im Reisebüro bietet Sicherheit für einen entspannten Urlaub
mehr

Ruck: Anrainerparkzonen rasch öffnen

71 Prozent der Wienerinnen und Wiener fahren Auto, 77 Prozent der Wienerinnen und Wiener plädieren für die Öffnung der Anrainerparkplätzemehr

Stillstand bei Infrastrukturausbau in Ostregion beenden

WK Wien identifiziert acht essentielle Infrastruktur-Projekte – 9,1 Mrd. Wertschöpfung und 130.000 Jobs möglich mehr

Ruck: Wien ist heißer Kandidat als neuer EMA-Standort

Offizielle Bewerbung Österreichs abgegeben – Wirtschaftskammer Wien ebnete Weg mit Gesprächen in London und Brüssel – WKW-Präsident Ruck: „Konnten internationale Pharmabetriebe und Stakeholder vom Standort Wien überzeugen“mehr

WK Obmann Trefelik: Neuer Handels-KV bringt Vereinfachung für Unternehmen

Neuer Kollektivvertag wurde wesentlich vereinfacht. Transparentes System bringt Rechtssicherheit und Fairness. mehr

Tourismus-Boom macht modernen Fernbusterminal notwendig

Fernbusterminal soll eine Visitenkarte für internationale Gäste werden. Der Verteilerkreis in Favoriten wäre der beste Standort.mehr

Wien braucht mehr Events vom Kaliber der Beach-Volleyball-WM

Tourismusobmann Markus Grießler: Ein Team der besten Köpfe ist nötig, um mehr Großevents nach Wien zu bringen. Beach-Volleyball-WM sollte kein Einzelfall bleiben.mehr