th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Handel und Verkehr starten Kooperation mit ÖAMTC

Im Rahmen eines Infonachmittags zur „Ladungssicherheit“ mit Praxisvorführung in Teesdorf bekräftigten ÖAMTC Direktor Oliver Schmerold und die beiden Spartenobleute Rainer Trefelik und Davor Sertic eine Intensivierung der Zusammenarbeit für die Wiener Wirtschaft.


© Sparte Handel Richitge Ladunssicherung ist essentiell für den Handel

Händler brauchen Ware, um ihrer Geschäftstätigkeit nachgehen zu können. 

Es ist entscheidend, dass die Waren sicher, sauber und schnell im Geschäft ankommen.
Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel

Ladungssicherung ist dafür ein wichtiges Thema. Das Wissen der einzuhaltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie der unterschiedlichen Sicherungsmethoden ist dabei essentiell, um einen effizienten Transport zu ermöglichen.

Die richtige Ladungssicherung beginnt bei der Auswahl des Fahrzeuges, der möglichen Ladungssicherungseinrichtungen des Fahrzeuges, der Anwendung unterschiedlicher Zurrmittel bis hin zum geschulten Fahrer, damit die Ware möglichst ohne Zeitverzug und Schäden am Bestimmungsort beim Kunden ankommt.

Beim Infonachmittag im Testgelände Teesdorf konnten sich die Wiener Handelsunternehmen über effiziente Ladungssicherung informieren. Eine Praxisvorführung unter realen Testbedingungen  rundete den spannenden Nachmittag ab.

Weitere gemeinsame Veranstaltungen sind für 2018 geplant.

Ladungsssicherheit


Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Dreier-Bild: Die Gastgeber des ICircle: Die IC-Obleute Ingeborg Dockner (NÖ) und Martin Heimhilcher (Wien, re.) sowie Ubit-Burgenland-Obmann Wilfried Drexler

Drei Sichtweisen auf das Thema Finanzierung

Der ICircle beschäftigte sich diesmal mit dem Thema Finanzierung – aus Sicht der Banken, der Wissenschaft und der Alternativfinanzierer. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Kinder mit Sonnenbrillen beim Baden

Sonnenbrillen für Kinder: Oft wird am falschen Platz gespart

Die Urlaubssaison naht und gerade Kinderaugen brauchen besonderen Schutz vor der Sonne. Die Wiener  Augenoptiker/Optometristen verraten, worauf Eltern beim Kauf der Sonnenbrille für ihre Sprösslinge achten sollten – damit dem Tag am Strand nichts mehr im Weg steht! mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Frau mit Sportbrille

Notwendiger Augenschutz vs. Alltagschic: Sportbrillen müssen immer mehr Leistung bringen

Outdoor-Sport hat Hochsaison. Wer radeln, joggen oder bergsteigen will, braucht einen Augenschutz. Der Trend geht zu umfassend nutzbarer Sportbrillen. Die Wiener Landesinnung der Augenoptiker rät dennoch dazu, beim Kauf kritische Fragen zur Schutzfunktion zu stellen. mehr