th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nachwuchs beweist Talent und Einsatz

Die Sparte Industrie ehrte alle Lehrlinge, die in den letzten Monaten mit herausragendem Engagement in ihrer Ausbildung geglänzt haben.

v.l: Die Gewinner der Lehrlingswettbewerbe Hubert Bauer (Kategorie Metall), Thomas Leitner (Kategorie Elektro) und  Michael Schaffer (Kategorie Mechatronik)
© Florian Wieser v.l: Die Gewinner der Lehrlingswettbewerbe Hubert Bauer (Kategorie Metall), Thomas Leitner (Kategorie Elektro) und Michael Schaffer (Kategorie Mechatronik)

80 Lehrlinge aus Wiener Industriebetriebe haben zwischen Mai 2018 und April 2019 ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung absolviert – das ist fast ein Viertel aller Prüflinge, stellte Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám bei der Prämierungsfeier für den ausgezeichneten Nachwuchs fest, die am 12. Juni im Haus der Wiener Wirtschaft stattfand. „Gratulation für diese besondere Leistung und für den Einsatz, den Ihr während Eurer Ausbildung Tag für Tag gezeigt habt“, so der Spartenobmann.

Anerkennung und Lob

Als Anerkennung gab es für jeden der anwesenden Jung-Fachkräfte einen Golddukaten. Ehrlich-Adáms Dank galt auch den Eltern, Ausbildern und Berufsschullehrern, ohne die es solch hervorragende Ergebnisse nicht gäbe.

„Sich weiterbilden und neugierig bleiben sind das A und O des beruflichen Erfolgs.“
Stefan Ehrlich-Adám, Obmann der Sparte Industrie
Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám (vorne, 2.v.r.) mit den ausgezeichneten Industrielehrlingen
© Florian Wieser Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám (vorne, 2.v.r.) mit den ausgezeichneten Industrielehrlingen

Die Sieger  

Ebenso auf die Bühne geholt wurden die Sieger der Industrie-Lehrlingswettbewerbe 2019 in den Bereichen Elektro, Metall und Mechatronik. Michael Schaffer (Mechatronik – ÖBB Infrastruktur AG), Hubert Bauer (Metall – Ottobock Healthcare products GmbH) und Thomas Leitner (Elektro – ÖBB-Infrastruktur AG) wurden mit Gutscheinen und Sachpreisen belohnt. Ehrlich-Adám lobte den Mut, sich dieser Herausforderung zu stellen. Er bat die ausgezeichneten Lehrlinge, als positive Botschafter für die Industrielehre aufzutreten und weiter voller Elan und Wissensdurst zu bleiben.  

Die Wiener Industrie bildet derzeit etwa 900 Lehrlinge in 100 Betrieben aus. Mehr zur Industrielehre: www.erfolgslehre.at

Fotos der Sieger

Das könnte Sie auch interessieren

Nazlican Boynuuzun (l.) und Sabrina Marinkovic haben bereits beim Hafen Wien Fuß gefasst und sind angehende Speditionskauffrauen.

Logistik, mein absoluter Traumjob

Bei einer gemeinsamen Veranstaltung von Wirtschaftskammer Wien und AMS konnten sich 130 Frauen über die Ausbildung zur Speditionskauffrau informieren. mehr

Laut Maria Smodics-Neumann stärkt das neue Regierungsprogramm Handwerk und Gewerbe. Sie forderte schon vor dem Koalitionspakt finanzielle Anreize für Konsumenten und Betriebe für das Credo „Reparieren statt wegwerfen”. Jetzt wird die Forderung umgesetzt.

Reparieren bringt bald mehr Geschäft

Erfolg für die Wiener Sparte Gewerbe und Handwerk: Im neuen Regierungsprogramm ist festgeschrieben, dass „Reparieren statt Wegwerfen” gefördert wird. mehr