th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Erste Gütesiegel für Wiener Klein-Transporteure vergeben

Die Fachgruppe der Kleintransporteure macht mit KT-Gütesiegel nun seriöse Unternehmer für Kunden sichtbar

© Ludwig Schedl Katarina Pokorny (re.), Obfrau der Klein-Transporteure und Johannes Adensamer (re.), Geschäftsführer der Fachgruppe Wien der Klein-Transporteure, mit den ausgezeichneten Unternehmern und Fahrern.

„Derzeit gibt es in Wien rund 2.000 Kleintransporteure. Der Großteil arbeitet seriös und kundenorientiert“, sagt Katarina Pokorny, Obfrau der Klein-Transporteure in der Wirtschaftskammer Wien. „Einige wenige schwarze Schafe bringen aber die ganze Branche in Verruf.“ Um die seriösen Anbieter für die Kunden sichtbar zu machen und gleichzeitig die Qualität zu heben, wurde das KT-Gütesiegel ins Leben gerufen. Die ersten fünf Gütesiegel wurden nun an Wiener Unternehmen verliehen.

Um das Gütesiegel zu erlangen, muss man einige Kriterien erfüllen: Die Schulungen umfassen unter anderem organisatorische Dinge wie Kassabuchführung, Steuern oder die Registrierkassa, aber auch um praktischere Inhalte wie Internetauftritt oder Kommunikation und Benimmregeln. Die Fuhrparkverantwortlichen oder Fahrer müssen zudem auch einen Ladegutsicherungs- und Fahrtechnikkurs absolvieren.

Ich hoffe, dass viele weitere Unternehmer diesem Beispiel folgen und sich für die Kurse anmelden
Katarina Pokorny

Das KT-Gütesiegellogo wird an der Fahrertüre und im Firmen A-Z-Eintrag angebracht. Es darf auch auf der Website oder auf Drucksorten des Unternehmens geführt werden. „Ich freue mich, dass wir nun die ersten Klein-Transporteure auszeichnen können, die für hohe Qualitätsstandards stehen“, so Pokorny.

Die ersten fünf Unternehmen mit KT-Gütesiegel:

 
  • COP Transport KG
  • Express 4 Real KG
  • Fair Play Novakov e.U.
  • Gurdit Bajwa Logistik GmbH
  • Theobald Schneider

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Influencerin Lisa Sophie Stejskal

Neuer Trend Influencer-Marketing

Influencer-Marketing ist in Österreich angekommen und wird nach Meinung von Experten weiter wachsen. Nicht nur große Konzerne können von dem neuen Trend profitieren, auch Klein- und Mittelbetriebe und EPUs können über soziale Medien ihre Kunden erreichen - wenn sie technisches Know-how haben und die Mechanismen des Influencer-Marketings verstehen. mehr

  • Industrie
Industrie

„Offenes Wort“ mit BM Schramböck

Diskussionsveranstaltung der Sparte Industrie ganz im Zeichen von Standortpolitik, Digitalisierung und Fachkräftemangel mehr