th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Erfolgreiche Branchenpräsentation der Industrie

Industrielehrberufe zum Kennenlernen für 100 Schülerinnen und Schüler

Die Jugendlichen bei der Branchenpräsentation.
© Harald Sahling Die Jugendlichen bei der Branchenpräsentation der Industrie 2017.

100 Jugendliche aus 15 verschiedenen Schulen (Polytechnische Schulen, Fachmittelschulen und Neue Mittelschulen), begleitet von deren Lehrerinnen und Lehrer sind Mitte Dezember zum Tag der Industrielehre in die Siemens City gekommen. Sie wurden aus über 300 BewerberInnen ausgewählt.

Fünf vorgestellte Industrielehrberufe

Bei der Branchenpräsentation wurden insgesamt sechs Industrielehrberufe vorgestellt: Elektro-, Metall-, Kfz-Technik, Mechatronik und Installations- und Gebäudetechnik.   

Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei typische Aufgaben spielerisch kennenlernen. Wie funktioniert die Elektronik in einem Lkw? Wie werden Prothesen gefertigt? Wie baut man eine elektrische Schaltung? Wie funktioniert die Planung, Montage und Reparatur von Ab-/Wasser-, Wärme-, und Gasversorgungsanlagen?

Zusätzlich war auch die Geschicklichkeit der Jugendlichen gefordert, zum Beispiel beim Zusammenbauen eines Lego-Bausatzes.

Bei all diesen und anderen Aufgaben standen Lehrbeauftragte und Lehrlinge von sechs Wiener Industriebetrieben hilfreich zur Seite. Weiters haben sie die Jugendlichen mit Informationen über die einzelnen Lehrberufe und ihr jeweiliges Unternehmen versorgt. Darüber hinaus hat die Sparte Industrie die diesjährige Industrielehrekampagne mit dem Motto „Misson:Job – Du kannst alles erreichen“ vorgestellt.   

Sechs Industrieunternehmen

 Mitgemacht haben diesmal diese Wiener Industriebetriebe:

 Siemens AG Österreich

  • FHW Franz Haas Waffelmaschinen GmbH
  • MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich GesmbH
  • Opel Wien GmbH
  • Otto Bock Healthcare Products GmbH
  • Wiener Netze GmbH

Gemeinsam hatten sie sechs Stationen aufgebaut. Wer alle besucht und ein Quiz korrekt beantwortet hatte, wurde mit einem Goodie Bag mit Geschenken der Firmen belohnt.

Ein Schüler der NMS Contiweg hat für das beste Motivationsschreiben darüber hinaus ein iPhone 8 gewonnen. Das Feedback war von allen Seiten äußerst positiv.


 In einem Jahr findet die nächste Branchenpräsentation statt. Möchten Sie Ihr Unternehmen dort vorstellen? Dann können Sie sich schon jetzt dafür anmelden – T 514 50 3035 bzw. industrielehre@wkw.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Kelle

„Hammer – die Lehre!“

Die Hammerlehre-Infotage in der Berufsschule für Baugewerbe mehr

  • Gewerbe und Handwerk

20 Wiener Kunsthandwerker öffnen ihre Ateliers

Plattform Wiener Kunsthandwerk der Sparte Gewerbe und Handwerk ist bereits zum dritten Mal Partner der Europäischen Tage des Kunsthandwerks von 31. März bis 2. April 2017. mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft

Halbierung der Flugabgabe ab 2018 beschlossen

Wettbewerbsfähigkeit Wiens gestärkt mehr