th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ausgezeichnete Ausbildung bei Morawa

Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft vergibt Ausbildungspreis an die Morawa Pressevertrieb GmbH & Co KG.

Obmann Georg Glöckler mit Morawa-Geschäftsführer Emmerich Selch
© Pepo Schuster Obmann Georg Glöckler (li.) mit Morawa-Geschäftsführer Emmerich Selch

„Eine fundierte Ausbildung, vor allem auch in der Lehre, ist die Basis für den späteren Erfolg im Berufsleben der jungen Menschen, aber auch der Unternehmen“, sagt Georg Glöckler, Obmann der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer Wien.

Hervorragende Mitarbeiter sind für Betriebe Gold wert
Georg Glöckler, Obmann der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft

Die Fachgruppe vergab ihren Ausbildungspreis heuer an die Morawa Pressevertrieb GmbH & Co KG. Bei Morawa sind derzeit sechs Lehrlinge in Ausbildung, fünf davon haben heuer die Lehrabschlussprüfung bestanden.

Hochqualifizierte Fachkräfte

„Morawa befindet sich seit vielen Jahren unter den Top-Fünf-Betrieben in der Lehrlingsausbildung“, sagt Glöckler, der die Auszeichnung an Morawa-Geschäftsführer Emmerich Selch übergab. Alleine in den letzten fünf Jahren haben 19 Lehrlinge im Unternehmen ihre Ausbildung zu hochqualifizierten Fachkräften erfolgreich abgeschlossen.

Der Ausbildungspreis 2017 der Fachgruppe ist mit 2.100 Euro dotiert. Das Preisgeld kann vom Unternehmen für Qualifizierungsmaßnahmen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwendet werden.

In Summe werden in Wien im Bereich Buch- und Medienwirtschaft derzeit 30 Lehrlinge ausgebildet, darunter sind 23 Frauen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
„Lite-Soil ist eine Bereicherung für den Bezirk”, freut sich WK Wien-Bezirksobmann für Neubau Rainer Newald (l.) mit dem Unternehmerpaar Dorothea Sulzbacher und Thomas Eichenauer.

Innovation aus Neubau lässt Pflanzen sprießen

Lite-Soil entwickelt und produziert Wasserspeichermatten aus Geotextilien. Werden sie in die Erde eingebracht, erhalten die Pflanzen Wasser und Luft. Sie müssen seltener gegossen werden. Über verschiedene Vertriebspartner finden die Produkte bereits international Anwendung. mehr

  • Unternehmen
Fritz Stiegler (M.), CEO der Edentity Software GmbH, nahm das Gütesiegel von Martin Heimhilcher, Obmann der Sparte Information und Consulting der WK Wien (l.), und Tobias Höllwarth, Vorstand der EuroCloud.Austria (r.), in Empfang.

Erstes Austrian Cloud Gütesiegel an Wiener Unternehmen verliehen

Edentity Software Solution GmbH hat als erstes Unternehmen den Prozess zum Austrian Cloud Gütesiegel abgeschlossen. mehr