th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ausgezeichnete Ausbildung bei Morawa

Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft vergibt Ausbildungspreis an die Morawa Pressevertrieb GmbH & Co KG.

Obmann Georg Glöckler mit Morawa-Geschäftsführer Emmerich Selch
© Pepo Schuster Obmann Georg Glöckler (li.) mit Morawa-Geschäftsführer Emmerich Selch

„Eine fundierte Ausbildung, vor allem auch in der Lehre, ist die Basis für den späteren Erfolg im Berufsleben der jungen Menschen, aber auch der Unternehmen“, sagt Georg Glöckler, Obmann der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft in der Wirtschaftskammer Wien.

Hervorragende Mitarbeiter sind für Betriebe Gold wert
Georg Glöckler, Obmann der Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft

Die Fachgruppe vergab ihren Ausbildungspreis heuer an die Morawa Pressevertrieb GmbH & Co KG. Bei Morawa sind derzeit sechs Lehrlinge in Ausbildung, fünf davon haben heuer die Lehrabschlussprüfung bestanden.

Hochqualifizierte Fachkräfte

„Morawa befindet sich seit vielen Jahren unter den Top-Fünf-Betrieben in der Lehrlingsausbildung“, sagt Glöckler, der die Auszeichnung an Morawa-Geschäftsführer Emmerich Selch übergab. Alleine in den letzten fünf Jahren haben 19 Lehrlinge im Unternehmen ihre Ausbildung zu hochqualifizierten Fachkräften erfolgreich abgeschlossen.

Der Ausbildungspreis 2017 der Fachgruppe ist mit 2.100 Euro dotiert. Das Preisgeld kann vom Unternehmen für Qualifizierungsmaßnahmen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwendet werden.

In Summe werden in Wien im Bereich Buch- und Medienwirtschaft derzeit 30 Lehrlinge ausgebildet, darunter sind 23 Frauen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Christina Wolff-Staudigl im Frauenzimmer, dem Kosmetikstudio des Familienbetriebs

Familienunternehmen Staudigl feiert 40 Jahre

Das Familienunternehmen Staudigl feiert heuer sein 40-Jahr-Jubiläum, seit 2013 führt Christina Wolff-Staudigl die beiden Geschäfte in der Wollzeile - eine Parfümerie für Naturkosmetik und ein Reformhaus. mehr

  • Unternehmen
Rund 100 Konditoren und zehn Lehrlinge stellen in der Aida-Produktion in Floridsdorf täglich in Handarbeit drei Tonnen Mehlspeisen her.

Konditorei-Kette Aida will expandieren

In vierter Generation führt Dominik Prousek die 1913 gegründete Konditorei- und Kaffeehaus-Kette Aida, die heuer und 2020 in Österreich um etwa sieben Filialen wachsen soll. mehr