th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Alles gurgelt rechnet sich auch wirtschaftlich

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Porträtfoto des Präsidenten der WKW Walter Ruck
© CHRISTIAN SKALNIK

Wien ist bisher besser durch die Corona-Krise gekommen als andere Bundesländer. Einerseits wegen einer besonnenen Öffnungsstrategie, andererseits wegen des sehr niedrigschwelligen, breiten Testsystems Alles-gurgelt. Ziel von Alles gurgelt ist, dass alle Wienerinnen und Wiener jederzeit Zugang zu kostenlosen PCR-Tests haben und damit Infektionen früh erkannt sowie Ansteckungsketten rasch durchbrochen werden können. Damit werden bis zu 20.000 Infektionen pro Monat verhindert, die Zahl der Quarantäne- und Krankenstandstage sinkt und die Spitäler werden entlastet.

Aber Alles gurgelt ist auch wirtschaftlich sinnvoll. Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Kearney ergibt, dass der ökonomische Mehrwert die Kosten für die Wiener Teststrategie deutlich übersteigt. So stehen 7.500 zusätzliche Arbeitsplätze und eine BIP-Steigerung von mehr als einer Milliarde Euro den Ausgaben von 625 Millionen Euro gegenüber. Und das Wiener Testmodell rechnet sich bereits ab 2.400 verhinderten Infektionen pro Monat.

Auf die Kosten schauen

Alles gurgelt ist ein Erfolgsmodell, das sich zur Nachahmung empfiehlt. Stattdessen geht die Politik in die andere Richtung und beschneidet die kostenlosen Tests. Für mich ist es wirtschaftlich schlicht nicht nachvollziehbar, warum die Anzahl der Tests limitiert wird und nicht die Höhe der Kosten. Alles gurgelt ist bezogen auf einen Test um ein Vielfaches billiger als andere Verfahren – und funktioniert ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Walter ruck

Hohe Preise für Energie wirksam abfedern

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr

Walter Ruck

Gratis-PCR-Tests sind gesundheitlich und wirtschaftlich sinnvoll

Kearney-Studie belegt Sinnhaftigkeit der Wiener Teststrategie – ökonomischer Mehrwert von Gratis-Tests übersteigt Kosten mehr