th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Wiener Kaffeehausbetriebe beim Tag der Lehre + 2018

Am 17. und 18. Oktober 2018 präsentierten sich die Wiener Kaffeehausbetriebe auf der Messe „Tag der Lehre + 2018“ im MAK.

Am 17. und 18. Oktober 2018 präsentierten sich die Wiener Kaffeehausbetriebe auf der Messe „Tag der Lehre + 2018“ im MAK.
© Florian Wieser

Zusätzlich zu Informationen über die Lehrberufe „Restaurantfachfrau/-mann“, „Köchin/Koch“ und „Konditor/in“ kam auch das Vergnügen und der Genuss nicht zu kurz.

Eine Fotobox ermöglichte den interessierten Jugendlichen auch schon optisch in das gewünschte Berufsbild zu schlüpfen und Mini-Guglhupf und – natürlich – köstlicher Kaffee sorgten für Wohlbefinden.

Einen herzlichen Dank für die tolle Unterstützung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landtmann-Gruppe, den Betrieben der Familie Diglas sowie Julius Meinl-Kaffee und an unsere Funktionäre für ihren tatkräftigen Einsatz.

Impressionen vom Tag der Lehre + 2018

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Jugendliche können bei diversen Stationen Industrieberufe kennenlernen.

Branchenpräsentation 2018: Industrieberufe spielerisch kennenlernen

Zum Auftakt der heurigen Indstrielehrekampagne wurden 100 Schülerinnen und Schüler in der Siemens City Karrieremöglichkeiten in der Industrie vorgestellt. mehr

  • Information und Consulting
Gruppe der Experten

„Das ist alles kein Grund zur Panik“

Im wko[forum]wien diskutierte eine hochkarätige Expertenrunde die Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung. Fazit: Ernst nehmen, aber nicht nervös werden. mehr