th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gut gebucht: Wiener Gastronomie punktet mit Valentinstags-Specials

Gasthäuser und Restaurants teilweise bereits ausreserviert – Wiener Paare zieht es am Valentinstag zu den Gastronomen – Eigens kreierte Menüs ganz vorne in der Besucher-Gunst

Tischgedeck, Gläser
© contrastwerkstatt | stock.adobe.com

Für die Wiener Gastronomen wird der Valentinstag immer wichtiger. Eine Woche vor dem großen Tag der Liebe sind viele Restaurants – besonders in der gehobenen Kategorie – sehr gefragt. Wer für sich und seinen Partner noch einen Tisch ergattern möchte, sollte jetzt schnell sein.

Sowohl die Innenstadtlokale, als auch die Restaurants und Gastwirtschaften außerhalb des Zentrums sind gut gebucht. Am besten diejenigen, die sich besondere Specials haben einfallen lassen.
Peter Dobcak, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Wien

Die Angebote der Wiener Gastronomen für den Valentinstag sind vielfältig: Sie reichen vom Dinner im Dunkeln bis hin zum Essen zwischen Meeresbewohnern oder einer Schifffahrt entlang Wiens Waterfront. Und natürlich haben die Köchinnen und Köche dafür besonders anregende Speisenfolgen kreiert. „Der Valentinstag hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum Gästemagnet entwickelt – und die Restaurants haben sich die verschiedensten Angebote zu diesem Anlass einfallen lassen“, freut sich Dobcak über volle Reservierungsbücher und rät zur schnellen Buchung: „Wer seinen Lieblingstisch reservieren will, sollte nicht länger zögern“.

Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck und Peter Hanke

Neue Schanigartenregelung: Meilenstein für die Gastronomie

Ganzjahresöffnung ermöglicht. WK Wien und Stadt einigen sich auf zeitgemäße Systemumstellung mehr

Maria Smodics-Neumann, Petra Draxl, Elisabeth Rammel

Forum Gewerbe und Handwerk

Möglichkeiten der Arbeitsmarktpolitik zur Behebung des Fachkräftebedarfs vom 12.06.2023 mehr

Walter Ruck (Präsident WK Wien) und Peter Hanke (Finanzstadtrat Wien) präsentieren die ersten eTaxi-Ladestandplätze in Wien

eTaxi Austria: Erste eTaxi-Standplätze in Wien und Graz in Betrieb

Insgesamt 66 Taxis und 10 Standplätze werden mit neuartiger Elektro-Ladetechnologie umgerüstet - Ziel ist, das Taxigewerbe emissionsfrei zu machen mehr