th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Werte als Wegweiser für die Zukunft

Welche Werte bestimmen unser Zusammenleben, wer prägt unser Wertebild und welchen Wert haben Werte in Zukunft? Mit diesen Fragen setzten sich die Wiener Versicherungsmakler bei ihrem diesjährigen Maklertag auseinander.

Fachgruppenobmann Helmut Mojescick, WK Wien-Präsident Walter Ruck, Soziologin Auma Obama, Christoph Schuh (Austrian Power Grid AG), Moritz Freiherr Knigge (Unternehmer, Autor)
© Leadersnet/K. Schiffl Fachgruppenobmann Helmut Mojescick, WK Wien-Präsident Walter Ruck, Soziologin Auma Obama, Christoph Schuh (Austrian Power Grid AG), Moritz Freiherr Knigge (Unternehmer, Autor)

400 Gäste waren Mitte Februar zu diesem Branchentreff ins Palais Ferstel gekommen. Werte seien heute stärker als früher individuell und weniger gruppenorientiert, sagte Helmut Mojescick, Obmann der Wiener Fachgruppe der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten, in seiner Begrüßung.

„Als Vermittler müssen wir deshalb ständig mit der Zeit gehen, die alten, uns wichtigen Werte in der neuen Welt leben und Bewusstsein dafür schaffen. Wir sind dann erfolgreich, wenn wir wissen, was unsere Kunden wertschätzen”
Helmut Mojescick

Auma Obama sprach als Gastrednerin über Werte und Verantwortung in der globalen Gesellschaft. Die Soziologin und Autorin, Schwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, vermittelt als Initiatorin und Vorstandsvorsitzende der „Auma Obama Foundation Sauti Kuu” Kindern in Afrika Werte mit dem Ziel, ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. „Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund können und sollen miteinander reden, sich gegenseitig bereichern und ergänzen”, so Obamas Credo.

Hammurabi-Preis verliehen

Gegenseitige Wertschätzung steht auch für Moritz Freiherr Knigge an oberster Stelle. Der Unternehmer und Autor, Nachfahre des berühmten Anstands-Experten Adolph Freiherr Knigge, plädierte für ein menschliches Miteinander in Wirtschaft und Gesellschaft. „Man kommt ohne Handkuss gut durchs Leben - ohne offene Arme nicht”, betonte Knigge. Wie jedes Jahr wurde im Rahmen der Veranstaltung auch der Hammurabi-Preis verliehen, eine Auszeichnung für wissenschaftliche Arbeiten mit besonderer Relevanz für die Versicherungsbranche. Heuer ging sie an Matthias Mayer für seine Dissertation zum Thema „Die Zinsschranke”. Die Arbeit analysiert die Vorgaben des EU-Rates zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken in den EU-Mitgliedstaaten sowie deren mögliche Umsetzung in Österreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Vatertag

Vatertag am 14. Juni 2020: Blumen und Pflanzen für den besten Papa der Welt

Mediterrane Pflanzen sind die Hauptbestandteile einer Wohlfühloase - Garten, Balkon oder Terrasse - das erweiterte Wohnzimmer ist heuer besonders wichtig mehr

offen

Was für Geschäfte bis zum 30. April gilt

Das Gesundheitsministerium hat die Verordnungen zur Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen für den österreichischen Handel erlassen. Sie gelten seit 14. und vorläufig bis 30. April. mehr