th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wer Wien liebt, kauft in Wien ein!

Die zentrale Botschaft der Kommunikationsoffensive ist angekommen – das zeigt eine aktuelle Umfrage.

#wienliebe
© wkw

Um die Betriebe zu unterstützen, hat die Wirtschaftskammer Wien rund um Weihnachten in ganz Wien für den regionalen Konsum und Einkauf geworben: mit dem goldenen Wiener Herz, dem Slogan „Wer Wien liebt, kauft in Wien ein“ und in den sozialen Medien unter #wienliebe.

Kampagne mit Herz motiviert zum regionalen Einkauf

Jede/r Fünfte in Wien erinnert sich konkret an die Kampagne, ergab eine telefonische Umfrage von Makam Research. 19 Prozent jener Befragten, die sich an die Werbung erinnern, nannten konkret den Slogan „Wer Wien liebt, kauft in Wien ein!“. Gestützt, d.h. auf die Frage, ob man den Slogan in einer Werbung schon gehört oder gesehen hat, erinnert sich mehr als die Hälfte an die Kampagne. Die Kampagne wurde überwiegend als Anregung zum lokalen Einkauf verstanden. 43 Prozent planen anlässlich der Kampagne, ihr persönliches Einkaufsverhalten zu ändern.

TV, Plakate und Zeitung wurden besonders wahrgenommen

Die stärkste Aufmerksamkeit erzielte der TV-Spot (31 %) und Plakate sowie die Zeitung (jeweils 24 %). Der dazugehörige weihnachtliche Werbespot zeigt, wie flexibel die Wiener Wirtschaft mit der veränderten Situation umgeht. Er war österreichweit in der Primetime auf ORF zu sehen. Zudem wurde das Video in verschiedenen Versionen über die Social-Media-Kanäle der WK Wien verbreitet.

Drei Werbesujets waren an zahlreichen Orten in der Stadt - etwa auf City Lights, Rolling Boards, Megaboards, Infoscreen und Digiscreens sowie am Haus der Wiener Wirtschaft stellvertretend für die Vielfalt der Wiener Unternehmen präsent.

Als zusätzlichen Anreiz initiierte der Wiener Handel gemeinsam mit dem Radiosender kronehit ein Gewinnspiel, bei dem Kunden täglich ihren Weihnachtseinkauf im Wert von bis zu 500 Euro zurückgewinnen konnten.

Die Umsetzung der Kampagne wird von 69 Prozent der Konsumenten (sehr) gut bewertet.

wienliebe
© makam

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Walter Ruck, Tino Wieser, Christoph Wiederkehr, Heinrich Himmer, Horst-Edgar Pintarich (Dir. GTVS Bernhardstal)

„Gemeinsam für sichere Schulen“ mit Gratis-Masken für alle Wiener Volksschulklassen

Stadt Wien, Wirtschaftskammer Wien, Bildungsdirektion für Wien und Hygiene Austria versorgen Volksschulen kostenlos mit hochwertigen Kindermasken. mehr

Walter Ruck

Frühzeitige Sanierung vermeidet Insolvenzen

Ein frühes und eigenverantwortliches Sanierungsverfahren könnte viele Unternehmen in Schwierigkeiten vor dem Aus bewahren. Erste Schritte der Regierung in diese Richtung sind zu begrüßen mehr