th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wenn Gastronomie und IT-Experten kooperieren

Die Gastronomiespezialisten von Zeta Gastro entwickelten gemeinsam mit den IT-Spezialisten von Ibindo im Rahmen ihrer Kooperation Ideen, die genau am Puls der Zeit liegen: Die digitale Corona Gästeregistrierung und die kontaktlose Speisekarte.

Die Gastronomiespezialisten von Zeta Gastro entwickelten gemeinsam mit den IT-Spezialisten von Ibindo im Rahmen ihrer Kooperation Ideen, die genau am Puls der Zeit liegen: Die digitale Corona Gästeregistrierung und die kontaktlose Speisekarte.
© Agentur Klasan Die Gastronomiespezialisten von Zeta Gastro entwickelten gemeinsam mit den IT-Spezialisten von Ibindo im Rahmen ihrer Kooperation Ideen, die genau am Puls der Zeit liegen: Die digitale Corona Gästeregistrierung und die kontaktlose Speisekarte.

Gastronomie tätig bin, habe ich immer wieder festgestellt, wie viel Zeit und Geld nutzlos verschwendet wird”, sagt Nicolas Bergero, der sich in dieser Zeit ein umfassendes Gastronomie-Know-how aneignen konnte. Da es bei den meisten Gastronomen nicht am Willen, sondern an der Zeit für die Umsetzung von Systemverbesserungen scheitert, gründete er seine Gastro-Agentur Zeta Gastro, mit der er eine Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen bei der Umsetzung von Maßnahmen anbietet - in Form von Paketen in den Bereichen „Food & Beverage”, „Finanzen” und „Kommunikation”. „Nach dem kostenlosen Erstgespräch, in dem wir den Betrieb analysieren”, so der gebürtige Argentinier, „erstellen wir ein Angebot für eine monatliche Pauschale, in der alle benötigten Leistungen beinhaltet sind.” Dann geht es in die Umsetzung, bei der Zeta Gastro möglichst viele der laufenden zeitraubenden Aufgaben übernimmt, von der Aktualisierung der Speisekarte über Social Media-Aktivitäten bis hin zur Analyse der Finanzdaten für das betreute Unternehmen. Darüber hinaus werden auch Aufgaben wie die Gestaltung von Logo oder Website, professionelle Fotografie oder umfassende Kostenoptimierung angeboten.

Corona-Situation spornte zum nächsten Entwicklungsschritt an

Auf der Suche nach einer Erweiterung des Zeta Gastro-Portfolios vermittelte das Innovations- und Kooperationsservice der Wirtschaftskammer Wien den Kontakt zu einem Start-up. Die IT-Experten Daniel Haas, Michael Brayer und Stefan Romstorfer schufen mit ihrem Projekt Ibindo ein „Digitales Gästeblatt” für Hotels und Vermieter von Privatzimmern, bei dem das Ausfüllen des Gästeblatts online erfolgt und Nächtigungsstatistik und Ortstaxenabrechnung automatisiert werden. „Das bringt eine riesen Zeitersparnis”, schildert Daniel Haas den Vorteil der Ibindo-Idee, „und es gibt keine lästige Zettelwirtschaft mehr.” Die aktuelle Corona-Situation spornte das Ibindo-Team zum nächsten Entwicklungsschritt an: die Digitale Gästeliste für Gastro-Betriebe. Anstatt in das Formular Namen und Kontaktdaten händisch einzutragen, registriert sich der Gast mit seinem Handy, indem ein QR-Code eingescannt wird. Binnen Sekunden ist damit die Registrierungspflicht erledigt. Diese tolle Idee bietet Zeta Gastro nun im Rahmen seiner Pakete an und auch eine Weiterentwicklung wurde bereits ausgearbeitet. Mittels QR-Code erhält der Gast die gesamte Speisekarte des Lokals auf sein Handy und kann in Zukunft gleich direkt auswählen und bestellen. Durch die laufende Pflege der Speisekarte und die Integration von aktuellen Angeboten entsteht ein umfassendes Gesamtkonzept, das einerseits den Gastro-Betrieb entlastet und andererseits genau das richtige Produkt zur richtigen Zeit darstellt


Partner finden

Das Innovations-/Kooperationsservice der WK Wien unterstützt Sie, den passenden Kooperationspartner zu finden - rasch, kostenlos, unbürokratisch.

  • Angebote erstellen
    Sie haben eine Idee für eine Kooperation? Geben Sie uns Ihr Kooperationsanliegen per E-Mail oder in einem persönlichen Beratungsgespräch bekannt - wir unterstützen Sie bei der Textierung und Formulierung Ihres Angebotes.

  • Vermarktung
    Wir sorgen für die kostenlose Vermarktung Ihres Kooperationsangebotes, senden es anFachgruppen, Gremien und Innungen und publizieren es in der Kooperationsbörse im WKO Firmen A-Z.

  • Angebote suchen
    In der Kooperationsbörse des WKO Firmen A-Z finden Sie zahlreiche Kooperationsangebote und können aktiv nach Kooperationspartnern suchen. Die Suche ist nach Stichworten/Branche/Standort, etc. möglich.


Unser Service für Sie

  • Analyse Ihres Anliegens,
  • Unterstützung bei der strategischen Ausrichtung Ihrer Geschäftsidee,
  • Support und Begleitung bei der Suche - inklusive Matching,
  • Vermarktung Ihrer Geschäftsidee inklusive Vernetzung mit Fachorganisationen und Mediendiensten der Wirtschaftskammer Wien,
  • Themenspezifische Workshops    


 

Das könnte Sie auch interessieren

Das Team von myAblity berät Unternehmen Potenziale von Menschen mit Behinderung zu nutzen - sowohl als Kunden als auch als Mitarbeiter. Digitalisierung spielt dabei eine große Rolle, durch diese Hebelwirkung werden mehr Menschen erreicht und informiert.

Gutes DisAbility-Management zahlt direkt auf den Betriebserfolg ein

Behinderung ist kein Charity-Thema, sondern eines, das direkt den Geschäftserfolg von Betrieben beeinflusst. Eine offene und gute Kommunikation darüber unterstützt dabei, dass Produktivität gesteigert wird. mehr

Die RUAG Space Austria entwickelt und produziert hochpräzise Weltraumtechnologien.

Bis zur Sonne und wieder zurück

Die RUAG Space Austria GmbH ist Österreichs größter Weltraumzulieferer. Von robuster Elektronik über hochpräzise Navigationssysteme, bis zur Thermalisolation von Raketen und Satelliten, bringt das Unternehmen Spitzentechnologien aus Wien in den Weltraum. mehr