th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Was Frauen in der Wirtschaft leisten

„Frauen haben in den vergangenen Jahren stark aufgeholt und sind ganz klar auf der Überholspur”, sagt Martina Denich-Kobula, die Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft. Die aktuellen Zahlen belegen, wie gut Frauen aufgestellt sind.


Frauen
© Zarubina Viktoriia /Shutterstock

Ihr Anteil bei Maturanten und Studierenden steigt stetig an. 57 Prozent der Studienabsolventinnen sind weiblich. Die Erwerbsquote von Frauen liegt laut Eurostat in Österreich mit 71, 8 Prozent über dem EU-Durchschnitt von 67,8 Prozent. „Immer mehr Frauen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit, vor allem im Dienstleistungssektor und im Bereich der Start-ups”, freut sich Barbara Havel, Vorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien. Österreichs Unternehmerinnen leisteten 285,1 Millionen Arbeitsstunden im Jahr 2017. 2018 wurde bereits jedes dritte Unternehmen von einer Frau geleitet. Was noch fehlt ist ein höherer Anteil an Frauen in Top-Management-Positionen und bei Aufsichtsräten. Und: „Es wäre schön, wenn Frauen in allen Branchen vertreten wären. Gerade in den technischen Berufen ist der Frauenanteil noch immer sehr niedrig“, so Havel abschließend. 

Frauen
© Zarubina Viktoriia /Shutterstock

Das könnte Sie auch interessieren

Fakten

Betriebe großteils für Krise gerüstet

Mehr als 90 Prozent der heimischen Betriebe sehen ihr Unternehmen für eine Krise wie diese zumindest ausreichend gerüstet, ergab eine aktuelle Befragung des Beratungsunternehmens EY Österreich. Einen Maßnahmenplan für den Fall einer Pandemie hatten allerdings nur 15 Prozent. mehr

Wiener Wirtschaft

Ab 18. Mai ist das Haus der Wiener Wirtschaft wieder für Sie geöffnet!

Wie Sie unser Haus wieder nutzen können, erfahren Sie hier. mehr