th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Verteilaktion für „Alles gurgelt”-Tests

Wirtschaftskammer Wien organisiert die Verteilung von rund 400.000 PCR-Tests an Gastronomen, Kaffeehäuser und Hotels für deren Mitarbeiter.

Getestete Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Wien organisieren die Verteilung von Testsets der Aktion „Alles gurgelt” unter Gastronomiebetrieben in der Messe Wien.
© Florian Wieser Getestete Mitarbeiter der Wirtschaftskammer Wien organisieren die Verteilung von Testsets der Aktion „Alles gurgelt” unter Gastronomiebetrieben in der Messe Wien.

Eine wichtige Voraussetzung, dass Betriebe wieder öffnen können, ist eine flächendeckende Teststrategie. Gerade der Gastronomie und den Beherbergungsbetrieben kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Die WK Wien hat daher für diese beiden Bereiche eine großangelegte Abholaktion für Testsets aus dem Projekt „Alles gurgelt” organisiert. Über ein Online-Bestellformular auf der Homepage der WK Wien können die Betriebe aus Gastronomie und Hotellerie die Testsets bestellen und dann bei der Messe Wien in der Halle A abholen. Abholtermine gibt es noch am 14. und 17. Mai.

Mitarbeiter mit eigenem Testprofil

Die Testsets können dann unter den Mitarbeitern verteilt werden. Jeder Mitarbeiter im Betrieb kann sein eigenes Testprofil anlegen. Die Anleitung für das Testen mit dem „Alles gurgelt”-Test ist in mehreren Sprachen (z.B. Slowakisch, Kroatisch, Türkisch, Englisch und viele mehr) beschrieben. Die Tests können selbst gemacht werden, sie sind als Eintrittstests anerkannt. Der Goldstandard PCR-Test ist treffsicherer als die Antigen-Schnelltests. Proben können dann bei allen Rewe-Filialen in Wien zur Auswertung abgegeben werden. Das Ergebnis der Tests wird im Schnitt innerhalb von 19 Stunden per E-Mail übermittelt. Hat man den Test mit Identitätsnachweis gemacht, bekommt man einen Befund zugesendet, der als Zutrittsbescheinigung gilt. Ende Mai wird eine für die Umsetzung von Zutrittskontrollen erstellte App zur Verfügung stehen, mit der man einfach mit dem Handy den QR-Code des jeweiligen Zertifikats scannen kann.


Achtung!
Aufgrund der großen Nachfrage wird diese Woche die Verteilung von PCR-Tests fortgesetzt. Zusätzlich werden auch noch Antigen-Schnelltests verteilt. (Stand 17.05.2021)


Das könnte Sie auch interessieren

Mag. Martin Puaschitz (Obmann Fachgruppe UBIT Wien)

Fünf Experten-Tipps: So kann Ihr Unternehmen von „KMU.DIGITAL“ profitieren

Wiener IT-Dienstleister und Unternehmensberater zeigen die Förder-Möglichkeiten und Chancen für KMU auf mehr

Breitband

Breite Front für Breitband

Wie zufrieden sind Wiens Unternehmen mit ihrer Internetanbindung. WK Wien hat mehr als 2.500 Betriebe befragt. Heimhilcher: „Breitbandumfrage 2021 hat deutlich gezeigt, dass beim Ausbau nach wie vor Luft nach oben ist.“ mehr