th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Trend zur Lehre hält an, immer mehr Lehranfänger

6,6 Prozent mehr Lehr-Einsteiger im Jahr 2018 – Auch die Zahl der Lehrbetriebe nimmt wieder zu -  Ruck: „Unternehmen sorgen heute für die dringend benötigten Fachkräfte von morgen“

Lehre
© Sigrid Gombert/Westend61/picturedesk.com
„Es sind wieder mehr Wiener Unternehmer, die mit ihrer Entscheidung Lehrlinge auszubilden große Verantwortung für die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Wien übernehmen. Sie unterstützen damit auch neue Karrierewege, wie etwa die Lehre gemeinsam mit Matura oder die Lehre nach der Matura. Und sorgen so für die gut ausgebildeten Fachkräfte von morgen“
Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Aktuell bilden die Lehrbetriebe Wiens 13.185 Lehrlinge aus, das ist ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Noch stärker gestiegen ist die Zahl der Unternehmen, die die nächste Generation an Fachkräften heranbildet: Im Jahresabstand nahm sie um 104 Unternehmen (plus 3,2 %) zu. Damit werden die Wiener Unternehmen dem immer stärker werdenden Trend zur fundierten, praxisnahen Ausbildung der Lehre gerecht. Immerhin 4.282 der Wiener Lehrlinge sind im ersten Lehrjahr, ein Plus von 6,6 Prozent zum Vorjahr. Besonders ausgeprägt ist der Zuwachs an Lehr-Beginnern in den Sparten Gewerbe und Handwerk mit einem Plus von 106 Lehrlingen im ersten Lehrjahr (+7,83 %) sowie in der Tourismus- & Freizeitwirtschaft mit einem Plus von 75 Lehrlingen (+13,2 %). 

Das könnte Sie auch interessieren

Maria Hötschl, Claudia Wiesner, Erfinderinnen des AlmAdvents und Martina Denich-Kobula, Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Wien. Die Unternehmerinnen sprachen über Mut zum Risiko und wie sie Herausforderungen meistern.

Das Risiko des Neubeginns meistern

Claudia Wiesner und Maria Hötschl waren die Stargäste bei den letzten Morgengesprächen des Jahres 2019 von Frau in der Wirtschaft Wien. mehr

Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck forderte in seiner Rede vor dem Wirtschaftsparlament, die Parkraumbewirtschaftung in Wien auf neue Beine zu stellen.

Walter Ruck: „Unsere Partei ist die Wirtschaft”

Das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Wien ging am Dienstag in seine letzte Sitzung der aktuellen Periode. Präsident Walter Ruck forderte in seiner Rede essenzielle Maßnahmen im Sinne der Wiener Unternehmen ein. Gleichzeitig betonte er den gemeinsamen Weg aller im Wirtschaftsparlament vertretenen Fraktionen, den Wirtschaftsstandort Wien zu stärken. mehr