th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Standort St. Marx für Eventhalle wäre gute Wahl

WKW-Spartenobmann Grießler: Neubau einer modernen, multifunktionellen Eventstätte ist notwendig – Jetzt schnell mit konkreten Planungen und Umsetzungen beginnen

Eventhalle
© wkw

„Wien braucht eine neue Sport- und Eventstätten von internationalem Format. Will man in der Champions League der Event-Metropolen mitspielen, muss man nachrüsten. Es freut mich, dass die Stadt Wien nun unsere langjährige Forderung aufnimmt und Bewegung in die Sache kommt“, sagt Markus Grießler, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Wien und begrüßt den kolportierten Standort-Favoriten St. Marx für die neue Eventhalle:

„Die Lage in Erdberg – in unmittelbarer Nähe zur schon bisher für Events genutzten Marx-Halle – ist eine gute Entscheidung“
Markus Grießler

Die Wirtschaftskammer Wien fordert bereits seit Jahren eine neue Eventhalle für die Bundeshauptstadt, durch den Bau würde eine Wertschöpfung von rund 210 Millionen Euro für den Standort ausgelöst werden, im Betrieb bei rund 300 Veranstaltungen im Jahr wären es weitere 70 Millionen Euro. Grießler: „Wir sprechen uns nach wie vor dafür aus, bei diesem Jahrhundertprojekt auf die Expertise von internationalen Konzert- und Eventveranstaltern zu setzen und ein PPP Modell umzusetzen.“

Um das volle Potenzial einer solchen Event-Location zu heben, erneuert Grießler die Forderung nach einem Eventboard für Wien.

„Wien ist eine tolle Veranstaltungslocation. Das muss bei den großen Agenturen noch intensiver kommuniziert werden, damit noch mehr Konzerte, Sportevents und Messen zu uns kommen“
Markus Grießler



Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Im Rahmen der Ausstellung „Menschenbilder” zeigen die Wiener Berufsfotografen außergewöhnliche Porträtfotos open air - derzeit vor dem Haus der Wiener Wirtschaft. Innungsmeister Ulrich Schnarr mit einem Foto von Reiner Riedler.

Berufsfotografen zeigen ihr meisterliches Können

Wer dieser Tage das neue Haus der Wiener Wirtschaft beim Praterstern besucht, begegnet am Platz davor einer nicht alltäglichen Open-Air-Fotoausstellung: Unter dem Titel „Menschenbilder” präsentiert die Landesinnung Wien der Berufsfotografen außergewöhnliche Porträtfotos in beeindruckender Größe. mehr

  • Information und Consulting
Inernet

40 Prozent der Unternehmen sind mit dem Internet unzufrieden

Umfrage unter 1000 Wiener Unternehmen zeigt, dass viele nicht optimal mit schnellem Internet versorgt sind. Information und Consulting-Obmann Heimhilcher: Breitbandausbau ist Gebot der Stunde. mehr