th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Spartenobmann macht Schule

Davor Sertic unterrichtet Logistikmanagement an der Vienna Business School. Seit heuer kann man darin auch maturieren.


Was im letzten Schuljahr noch als Freifach angeboten wurde, ist nun an der Handelsakademie Akademiestraße der Vienna Business School (VBS) im ersten Bezirk ein Schwerpunktgegenstand geworden: „Die große Nachfrage unter den Schülern und der Umstand, dass d
© Davor Sertic Was im letzten Schuljahr noch als Freifach angeboten wurde, ist nun an der Handelsakademie Akademiestraße der Vienna Business School (VBS) im ersten Bezirk ein Schwerpunktgegenstand geworden: „Die große Nachfrage unter den Schülern und der Umstand, dass d

Was im letzten Schuljahr noch als Freifach angeboten wurde, ist nun an der Handelsakademie Akademiestraße der Vienna Business School (VBS) im ersten Bezirk ein Schwerpunktgegenstand geworden: „Die große Nachfrage unter den Schülern und der Umstand, dass die Logistik zu den Zukunftsbranchen sowie ganz aktuell auch zu den Krisengewinnern gehört, haben uns dazu bewogen, Logistikmanagement mit drei Wochenstunden in den Aufbaulehrgang zu implementieren. Die 20 Schüler maturieren auch in diesem Gegenstand”, sagt Direktorin Evelyn Meyer.Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Wien, zählt selbst zu den Vortragenden an der VBS.

„Ausbildung in Logistik ist eine Investition in die Zukunft. Ich freue mich sehr über diese Kooperation und werde versuchen, mit Feuer und Flamme Jugendliche für diesen vielseitigen Berufszweig zu begeistern”
Davor Sertic 

Mehr Mädchen für die Logistik begeistern

Einziger Wermutstropfen: Derzeit ist in der Klasse nur zirka ein Drittel weiblich. Ihm und Direktorin Meyer ist es darum ein großes gemeinsames Anliegen, mehr Mädchen für die Logistik zu begeistern. Ein zusätzliches Zuckerl für die Schüler hält auch noch die Fachhochschule des BFI bereit: Wer in Logistikmanagement maturiert, kann sich im Zweig „Logistik und Transportmanagement” sogar 12 ECTS (European Credits Transfer System, Europäisches System zur Übertragung von Studienleistungen) als Startvorteil anrechnen lassen.

Unternehmen als Kooperationspartner gesucht

„Wir sind immer auf der Suche nach spannenden Projekten und neuen Unternehmen, die hochmotivierten jungen Menschen ein Ferialpraktikum ermöglichen oder Kooperationspartner für ihre Diplom- und Abschlussarbeiten sein wollen”, so die Direktorin.

 

Tipp!

Kontakt zur VBS


 

Das könnte Sie auch interessieren

Hotel

Hotellerie-Obmann Schmid: Wegfall deutscher Gäste wäre Todesstoß

Rote Liste wäre  Ende für viele Wiener Hotels – Dringender Appell an Deutschland genau abzuwägen mehr

„Weihnachten im Schuhkarton“ ein voller Erfolg: Obmann-Stv. Amir Peyman, Spartenobfrau Margarete Gumprecht, Vorsitzender des Wiener Altwarenhandels Heinz Kremser

Wiener Altwarenhändler schicken 130 Pakete auf Reise für Kinder in Not

Weihnachtskartons für weltweite Hilfsaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ als voller Erfolg – Wiener Handelsobfrau Gumprecht und Vorsitzender des Wiener Altwarenhandels Kremser: „Für viele Kinder ist der Schuhkarton das erste Geschenk, das sie in ihrem Leben erhalten.“ mehr