th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Sechs Millionen Alles Gurgelt-Tests in Wien

Wien ist damit die bestgetestete Metropole Europas.

Im Foto die Initiatoren von Alles Gurgelt: Alexander Biach, Peter Hacker, Michael Ludwig, Richard Gauss, Walter Ruck, Thomas Starlinger (v.li., Credit: Florian Wieser).
© Florian Wieser Im Foto die Initiatoren von Alles Gurgelt: Alexander Biach, Peter Hacker, Michael Ludwig, Richard Gauss, Walter Ruck, Thomas Starlinger

Die aussagekräftigen PCR-Tests spielen auch wegen der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus weiterhin eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Covid. Im Sinne des gesellschaftlichen Lebens und des Wirtschaftsstandorts Wien gilt es unbedingt einen weiteren Lockdown zu vermeiden.

Vorreiterrolle

Durch das gemeinsame Projekt Alles Gurgelt mit seinen kostenlosen, flächendeckenden PCR-Tests nimmt die Bundeshauptstadt seit Monaten eine Vorreiterrolle ein. Diese Woche wird die Marke von sechs Millionen durchgeführten Alles Gurgelt-Test übersprungen.

Mit vereinten Kräften

Wien ist damit die bestgetestete Metropole Europas. Dieser Erfolg ist nur mit vereinten Kräften und gemeinsamen Anstrengungen möglich, freuen sich die Initiatoren von Alles Gurgelt: Bürgermeister Michael Ludwig, Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, Thomas Starlinger (Adjutant des Bundespräsidenten), Alexander Biach (Standortanwalt in der WK Wien) und Richard Gauss (Leiter der strategischen Gesundheitsversorgung Wien).



Das könnte Sie auch interessieren

"Frauen können jeden Job in jeder Branche machen" - Margarete Kriz-Zwittkovits, Vorsitzende von Frau in der Wirtschaft in der Wirtschaftskammer Wien

Tag der ErfinderInnen: Innovation muss weiblicher werden

„Frau in der Wirtschaft Wien“ wird sich 2022 unter anderem den Themen Innovation und Qualifikation widmen und möchte so dazu beitragen, dass der Frauenanteil in der Forschung steigt. mehr

Peter Hanke und Walter Ruck mit Finanzminister Ali bin Ahmed Al Kuwari

Katar als große Chance für Wien

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck nach Minister-Gesprächen in Katar: Dynamische Entwicklung fortsetzen mehr

WK Wien-Bildungssprecher Alexander Eppler (l.) überreichte den Wiener „Austrian Skills”- Teilnehmern ein Ausrüstungspaket mit Hoodie und T-Shirt. Foto: Emanuel Dietrichstein (M.) und Yusuf Daspinar, beide Bodenleger bei Vamed-KMB.

Auf zum beruflichen Kräftemessen

In Salzburg werden im Jänner 2022 die besten Jung-Fachkräfte des Landes zum Berufswettstreit aufeinandertreffen. Aus Wien bereitet sich ein starkes Team dafür vor. mehr