th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ruck: Ludwig greift langjährige Forderung der Wirtschaftskammer auf

Vergabe-Bonus für Wiener Unternehmen soll umgesetzt werden

Walter Ruck
© ian ehm

„Heute ist ein guter Tag für den Wiener Wirtschaftsstandort und seine Unternehmen“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien anlässlich der heutigen Rede von Bürgermeister Michael Ludwig. Ruck weiter: „Es ist höchst erfreulich, dass der Bürgermeister eine langjährige Forderung der Wirtschaftskammer Wien aufgreift und in einer gemeinsamen Initiative einen Bonus bei Vergabeverfahren für Wiener Unternehmen umsetzen will. „Wer Wien liebt, kauft in Wien ein“, gilt künftig auch für die Stadt selbst. Ich gratuliere Michael Ludwig zu diesem mutigen Schritt für die Wiener Unternehmen.“

Positive Effekte für den Wirtschaftsstandort

Die Wirtschaftskammer Wien hat seit Jahren die Stärkung der regionalen Betriebe bei öffentlichen Vergaben gefordert. Ruck: „Das wird nun realisiert.“ Eine Bevorzugung der Wiener Unternehmen werde zu zahlreichen Positiv-Effekten für den Wirtschaftsstandort führen. „Das sichert Jobs, stärkt unsere Wettbewerbsposition und hilft uns, im Bereich der Handwerks-, Industrie- und Gewerbebetriebe Impulse zu setzen“, sagt Ruck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kasia Greco

Wirtschaftskammer Wien  unterstützt EPU in Corona-Krise

Seit Beginn der CoVid-19-Pandemie mehr als 35.000 Beratungsgespräche mehr

Walter Ruck

Winteröffnung für Schanigärten ist große Unterstützung

Hilfsmaßnahmen müssen rasch und unbürokratisch bei den Wiener Unternehmen ankommen. Gastronomie, Tourismus und Kongresswirtschaft besonders betroffen. mehr