th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ruck: Die Strahlkraft der Gesundheitswirtschaft

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer

Walter Ruck
© wkw

Bis 2021 baut der weltweit agierende Pharmakonzern Böhringer Ingelheim seinen Standort in Wien Meidling aus. Das Unternehmen investiert hier mehr als 700 Millionen Euro und schafft rund 500 neue Arbeitsplätze. Die Arbeiten sind bereits weit gediehen.

Für mich ist dies ein absolut beeindruckendes Leuchtturmprojekt der Wiener Gesundheitswirtschaft mit Strahlkraft weit über die Branche hinaus.
Walter Ruck

Branche wächst dynamisch

Abseits dieser höchst erfreulichen Großinvestition gibt es noch viele andere Projekte, die die Wiener Gesundheitswirtschaft umsetzt und wirtschaftlich stark machen. Mehr als 500 Betriebe sind zurzeit in der Wiener Gesundheitswirtschaft aktiv. Sie beschäftigen rund 23.000 Mitarbeiter und erwirtschaften rund zwölf Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Und die Branche wächst dynamisch - nicht nur durch Konzernaktivität, sondern auch durch innovative Neugründungen. Allein in den vergangenen fünf Jahren wurden in der Wiener Gesundheitswirtschaft 113 Start-ups gegründet - mit spannenden Ideen, wie beispielsweise die Digitalisierung Gesundheitsthemen lösen kann.

Daraus ergibt sich ein enormes Wachstumspotenzial für die Zukunft. Wir haben daher mit dem „Round Table Innovative Gesundheitswirtschaft” eine neue, kooperative Plattform initiiert, um diese Potenziale zu heben - und um Wien als Metropole der Gesundheitswirtschaft weltweit zu positionieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck

Die Not macht Wiener Betriebe erfinderisch

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr

Ernst Polsterer-Kattus- Sprecher Sektindustrie

Ernst Polster-Kattus: Eine prickelnde neue Lösung

Die von der WK Wien lange geforderte Streichung der Schaumweinsteuer stärkt österreichische Sekterzeuger und Winzer. Sie hatten bislang gegenüber unbesteuerter Konkurrenz aus Italien das Nachsehen. mehr

Walter Ruck

Mit 238 Millionen Euro lässt sich viel bewegen

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr