th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ruck: Bei Rechtsabbiegeverbot Förderung für Abbiegeassistent umsetzen

Sollte ein Rechtsabbiegeverbot für schwere LKW ohne Abbiegeassistent in Wien kommen, sind die Voraussetzungen für eine Förderung durch die Stadt gegeben.

LKW
© Mikes
„Sollte ein Rechtsabbiegeverbot beschlossen werden, ist aber auch klar, dass damit die Voraussetzungen für eine Förderung der Nachrüstung von LKW mit dem Abbiegeassistenten durch die Stadt gegeben sind“
Walter  Ruck

„Es ist zu begrüßen, dass eine weitgehende Maßnahme wie ein Rechtsabbiegeverbot für schwere LKW ohne Abbiegeassistent vorab eingehend geprüft wird“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien zu den heute veröffentlichten Plänen von Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein. Aus dem Blickwinkel der Verkehrssicherheit sei eine solche Maßnahme verständlich.


Das könnte Sie auch interessieren

hotel

Wiener Hotellerie rechnet mit zähem Start

Buchungszahlen für Juni noch unter 10 Prozent - Obmann Schmid setzt auf deutsche Touristen und will Wiener ins Hotel bringen sowie die Kurzarbeit bis 2021 verlängern. mehr

onlineplattform

WK-Plattform „Regional einkaufen“: Starke Zuwächse bei Online-Zugriffen kommt regionalen Betrieben zugute

Tausende Konsumentinnen und Konsumenten nutzen neu geschaffene Online-Plattform www.wko.at/regionaleinkaufen - Seit Web-Launch: 300-prozentige Steigerung bei Suche nach regionalen Produkten und 170.000 Seitenzugriffe in nur zehn Tagen mehr