th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ruck: Bei Rechtsabbiegeverbot Förderung für Abbiegeassistent umsetzen

Sollte ein Rechtsabbiegeverbot für schwere LKW ohne Abbiegeassistent in Wien kommen, sind die Voraussetzungen für eine Förderung durch die Stadt gegeben.

LKW
© Mikes
„Sollte ein Rechtsabbiegeverbot beschlossen werden, ist aber auch klar, dass damit die Voraussetzungen für eine Förderung der Nachrüstung von LKW mit dem Abbiegeassistenten durch die Stadt gegeben sind“
Walter  Ruck

„Es ist zu begrüßen, dass eine weitgehende Maßnahme wie ein Rechtsabbiegeverbot für schwere LKW ohne Abbiegeassistent vorab eingehend geprüft wird“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien zu den heute veröffentlichten Plänen von Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein. Aus dem Blickwinkel der Verkehrssicherheit sei eine solche Maßnahme verständlich.


Das könnte Sie auch interessieren

Michael Pisecky, Obmann der Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder

Aufregerthema: Immobilienbranche will Provisionsdebatte versachlichen

Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder arbeitet gemeinsam mit Fachverband an Vorschlag, der die Anliegen aller Seiten – Vermieter, Mieter, Immobilienbesitzer – berücksichtigt mehr

rauchen

Wiener Gastro-Chef Dobcak sieht jetzt Chance auf praxisgerechte Änderung des Rauchverbots

Schritt des Verfassungsgerichtshofs zum Anlass nehmen, um auch Shisha-Lokale von Rauchverbot auszunehmen mehr