th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ruck: „Anrainerparken ein weiteres Mal juristisch bestätigt“

Vor einem Jahr wurden auf Bestreben der Wirtschaftskammer Wien die Anrainerparkplätze für den Wirtschaftsverkehr geöffnet. Heute wurde dieser Erfolg ein weiteres Mal laut Medienberichten juristisch untermauert

Walter Ruck
© ian ehm
„Ich freue mich, dass die Volksanwaltschaft das Anrainerparken auch juristisch bestätigt hat. Zehntausende Unternehmer in ganz Wien profitieren von dieser Regelung.“
Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Wiener Handwerksunternehmen, Kleintransporteure und soziale Dienste dürfen seit 1. Dezember 2018 in der Zeit von 8 bis 16 Uhr die Anrainerparkzonen nutzen. Im ersten und achten Bezirk dürfen das alle Autolenker, da beide Bezirke die neue Regelung nicht anerkannt und die Schilder nicht ausgetauscht haben. Dadurch wurde das Anrainerparken gänzlich aufgehoben. Die Volksanwaltschaft hat die Regelung bestätigt. Damit bleibt der Lieferverkehr aufrecht, der so überlebenswichtig für die Wiener Betriebe ist.

Geöffnete Anrainerparkplätze seit 2018

Bereits 2017 unterzeichnete WK Wien-Präsident Walter Ruck gemeinsam mit der damaligen Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou nach umfangreichen Verhandlungen eine Vereinbarung über die Öffnung der Anrainerparkzonen während der Tagesstunden, in denen sie nur gering ausgelastet sind. Seit 1. Dezember 2018 kommen mehrere zehntausend Unternehmer näher zu ihren Kunden, weil sie die bisher reservierten Parkplätze nutzen können. Ein Erfolg für die Interessenvertreter der Wiener Wirtschaft, für den lange gekämpft werden musste.

Das könnte Sie auch interessieren

Michael Ludwig, Eva Radinger und Walter Ruck.

12.800 Euro für Licht ins Dunkel durch Punschen mit Ludwig und Ruck

Scheckübergabe an Licht ins Dunkel: Charity-Punsch von Wirtschaftskammer Wien und Stadt Wien unterstützt sechsjährigen Buben, der an Cerebralparese erkrankt ist. mehr

Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck forderte in seiner Rede vor dem Wirtschaftsparlament, die Parkraumbewirtschaftung in Wien auf neue Beine zu stellen.

Walter Ruck: „Unsere Partei ist die Wirtschaft”

Das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Wien ging am Dienstag in seine letzte Sitzung der aktuellen Periode. Präsident Walter Ruck forderte in seiner Rede essenzielle Maßnahmen im Sinne der Wiener Unternehmen ein. Gleichzeitig betonte er den gemeinsamen Weg aller im Wirtschaftsparlament vertretenen Fraktionen, den Wirtschaftsstandort Wien zu stärken. mehr