th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ruck gratuliert Wiens EuroSkills-Team zu drei Medaillen

2 x Silber und eine Medaille für Exzellenz beweisen hohe Qualität der Lehre in Wien

Eurosills2018
© Eurosills2018

Am Wochenende war es wieder soweit: Mehr als 500 Teilnehmer aus 28 Nationen sind bei der 6. Berufseuropameisterschaft EuroSkills in Budapest gegeneinander angetreten. Auch vier Teilnehmer aus Wien waren dabei, die mit drei Medaillen in der Tasche heute wieder in der Bundeshauptstadt angekommen sind.

„Mit diesem Erfolg zeigen die Wiener Lehrlinge einmal mehr, wie hoch die Qualität der dualen Ausbildung in Wien ist. Sie sind die besten Botschafter für unser Ausbildungssystem und natürlich für ihre Ausbilder“, gratuliert Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, zu dieser großartigen Leistung. 

„Die Lehre ist der Schlüssel zum Erfolg, wenn wir den Facharbeitermangel eindämmen wollen. Immer mehr Wiener Unternehmerinnen und Unternehmer sehen das und setzen deshalb wieder verstärkt auf die Ausbildung im eigenen Betrieb“
Walter Ruck,

Die ausgezeichneten Wiener Fachkräfte

Patrick Taibel und Lukas Vavra eroberten in der Netzwerktechnik Silber. Ebenso konnte sich auch Rezeptionist Oliver Klocke über eine Exzellenz-Medaille freuen.


Oliver Konstantin Klocke im Interview


Empfang für die österreichischen Teilnehmer der EuroSkills 2018



Das könnte Sie auch interessieren

Vorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien, macht gegen die Wiener Luftsteuer mobil und sagt der „Wirtschafts-Bremser-Zone” den Kampf an.

Widerstand gegen die Luftsteuer wächst

Die Junge Wirtschaft Wien macht gegen die Wiener Luftsteuer mobil, die tausende Wiener Unternehmer etwa für ihre Geschäftsschilder an die Stadt bezahlen müssen. Auch die Bürokratie, die mit der Bewilligung der Schilder verbunden ist, kritisieren die Jungen scharf. mehr

Lehrlinge

Deutlich mehr Lehrlinge in den Wiener Betrieben

Zahl der Lehrlinge in den Betrieben im Jahresabstand um fast sechs Prozent gestiegen –Wirtschaftskammer Wien fordert weitere Reformen, um Aufwärtstrend weiter zu stärken mehr