th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Online-Befragung zu technologischen Zukunftstrends 

Nehmen Sie an der Online-Befragung der Sparte Industrie teil und helfen Sie mit, die kommenden Trends frühzeitig zu erkennen

Technologie bestimmt das unternehmerische Leben. Aber was sind die kommenden Trends?
© dieindustrie.at/Mathias Kniepeiss Technologie bestimmt das unternehmerische Leben. Aber was sind die kommenden Trends?

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Nie hat sich die Technologie so schnell weiterentwickelt wie heute. Aber was bedeutet das für Ihr Unternehmen am Standort Wien? Welche Trends werden in Zukunft das (Arbeits-)Leben beeinflussen. Nehmen Sie jetzt an der Online-Befragung der Sparte Industrie teil. Helfen Sie mit, die kommenden Technologietrends frühzeitig zu erkennen.

  • Garantiert anonym: Ihre Antworten werden anonymisiert behandelt und in keiner Form öffentlich (online oder gedruckt) publiziert. Nach Abschluss des Projekts werden die Fragebogendaten zudem gelöscht und nicht weiter aufbewahrt.
  • Bis Mitte Dezember: Der Befragung wird bis zum 14.12.2018 durchgeführt.
  • Geringer Zeitaufwand: Die Zeit zum Ausfüllen des Fragebogens beträgt rund 15 bis 17 Minuten.

Inhalte der Befragung:

Die international orientierten Technologien sind in sieben Themenbereiche gegliedert:

•        Querschnittstechnologien

•        Headquarter Functions

•        Produktion & Produkte

•        Digitalisierung & Vernetzung

•        Mobilität & Logistik & Energie

•        Materialien, Werkstoffe und Biotechnologie

•        Energietechnik.

Falls für Sie eine Technologie derzeit oder in Zukunft keine Rolle spielt, klicken Sie bitte unbedingt „weiß nicht“ an.

Was haben Sie davon?

Mit den erlangten Erkenntnissen kann die Wirtschaftskammer Wien ihre Serviceaktivitäten noch besser an die technologischen Herausforderungen anpassen und noch präzisere Interessenvertretung betreiben. Die Ergebnisse werden maßgeblich von der Zahl der Rückmeldungen abhängen.

Hier geht es zur Umfrage 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Obmann Martin Heimhilcher (re.) übergibt das Gütesiegel an Martin Fluch, Leiter A1 ICT Services

A1 setzt auf Austrian Cloud

Gütesiegel an Telekom-Anbieter A1 verliehen. Information & Consulting-Obmann Heimhilcher: "Machen mit unserer Initiative einen Super-Job." mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Euroskills

Exzellenter Hotelrezeptionist aus Wien

Top-Erfolg bei Berufseuropameisterschaften EuroSkills in Ungarn – Im Bereich „Hotel & Rezeption“ erreichte Wiener Teilnehmer Oliver Konstantin Klocke ein „Medaillon for Excellence“ mehr