th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

ORF Lange Nacht der Museen zeigt Wiener Kunsthandwerk

Die Plattform Wiener Kunsthandwerk präsentiert am 7. Oktober im Kunsthistorischen Museum Wien die hohe Kunst des Handwerks

© Weinwurm
Wiener Kunsthandwerk kulturinteressierten Nachtschwärmern näher zu bringen, das leistet die ORF Lange Nacht der Museen bereits zum dritten Mal im Bassano-Saal des Kunsthistorischen Museums. Ab 19 Uhr präsentieren 20 Kunsthandwerker in Schau-Werkstätten die Handwerkskunst, die hinter zahlreichen Ausstellungsobjekten des Museums steckt. Die Besucher sind eingeladen, den Handwerkern bei der kreativen Gestaltung und präzisen Fertigung über die Schulter zu schauen und die entsprechenden Objekte dazu im Museum zu entdecken.
„Die Objekte erzählen Geschichten von Menschen, Tradition und Kultur, machen neugierig und überraschen. Ihre Fertigung in Schauwerkstätten mitzuerleben, ist eine besondere Gelegenheit. Die Kunsthandwerker beweisen damit einem breiten Publikum ihre Vielfalt, ihr Können und ihre Schaffenskraft.
Maria Smodics-Neumann, Gewerbe und Handwerk-Obfrau in der Wirtschaftskammer Wien und Vertreterin der Plattform Wiener Kunsthandwerk

SCHAUWERKSTATT
der Plattform Wiener Kunsthandwerk

Samstag, 7. Oktober 2017 | ab 19.00 Uhr
Kunsthistorisches Museum Wien | BASSANO SAAL
www.kunsthandwerk.wien


Folgende Schauwerkstätten bieten im Bassano-Saal eine Nacht lang sehenswerte Unterhaltung

  • Gold- und Silberschmied Wolfgang Hufnagl kreiert zeitlosen, individuellen Schmuck auf höchstem Niveau und zeigt das Emaillieren. www.forumgoldschmiede.at
  • TUKOA Jewellery Design präsentiert Schmuckstücke mit Steinen im Fantasieschliff und modelliert aus Wachs. www.tukoa.com
  • Pejrimovsky & Co. – Individual Jewellery: Der exklusive Juwelier fertigt Handskizzen an, aus denen unnachahmliche Schmuckdesigns entstehen. www.pejrimovsky.at
  • Geigenbauer Martin Rainer baut moderne und barocke Instrumente nach eigenen Modellen oder verschiedenen Vorbildern. Er stellt einen Bogen her. www.martin-rainer.at
  • Benoît Gervais demonstriert die Arbeit an Geige und Gambe in der Tradition alter Meister.
  • Grenosi – Gregor Nowak - Stringed Instruments baut einzigartige Ukulelen in allen Größen. www.grenosi.com  
  • die Klaviermachermeister – Letuha & Müller OG: Heinz Letuha lässt die Besucher an der Bearbeitung eines Konzertflügels teilhaben. www.dieklaviermachermeister.at
  • Die Schneidermeisterei – Karin Pfeifenberger steht für kreative Meisterstücke nach Maß. Sie arbeitet an einem Dirndl aus Baumwolle. www.dieschneidermeisterei-karinpfeifenberger.at 
  • Ingrid Beran BrautCouture fertigt exquisite Modelle in feinster Handarbeit und demonstriert das Anbringen von Spitzenapplikationen. www.brautcouture.at
  • FilzOase Monika Tatrai: Besucher sehen Nassfilzen, aber auch Weben und Spinnen. www.filzoase.at  
  • Carolina Gorriz de la Calle widmet sich der Anfertigung von Stoffpuppen und -gegenständen, die allesamt Unikate sind. www.carocgc.com
  • Kunsthandwerk Andrea Marschal gibt Einblick in traditionelle Klosterarbeitswelten und präsentiert dabei die einzelnen Arbeitsschritte. www.klosterarbeitswelt.com
  • KamaKoma e.U. – Maria Sulzer: Besucher können Maria Sulzer bei der Herstellung ihrer Stoffpuppen „Beste Freundinnen“ über die Schulter schauen. www.kamakoma.co.uk
  • Kupferdach Production: Thomas Hovezak kreiert aus alten Uhrwerken, Ziffernblättern, Zahnrädern und vielem mehr neuen Schmuck. www.facebook.com/KupferdachProduction
  • Harald Hölsche Kunsttischlerei restauriert und konserviert antike Möbel. www.hoelsche.at
  • Möbelmanufaktur Jacqueline Pehack kombiniert altes Handwerk mit neuem Möbeldesign. www.jpehack.at
  • Edith Walzl Fotografie: Die Expertin für Portraits stellt eine Fotografie in verschiedenen Tonungen vor. www.fotowalzl.at
  • Uhrmacher und Juwelier Barotányi: Mechanische Groß- und Kleinuhren werden zusammengebaut. www.barotanyi.at
  • Lederhaas Cosmetics e.U: Naturkosmetikentwickler und Parfumeur Wolfgang Lederhaas konzipiert hauseigene Produkte. www.lederhaas-cosmetics.com
  • Metalltechniker Martin Hufnagl gewährt einen Einblick in die Restaurierung von Kirchengeräten.



Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Newsportal TELE Haase: Der Traum vom Silicon Valley

TELE Haase: Der Traum vom Silicon Valley

Am 6. September eröffnete TELE Haase mit dem Factory Hub Vienna das erste Hardware-Hub mit Elektronik-Fertigung in Liesing. mehr

  • Handel
Newsportal 40 Jahre Flohmarkt – Altwarenhandel fordert neues Outfit

40 Jahre Flohmarkt – Altwarenhandel fordert neues Outfit

Der erfolgreiche Flohmarkt ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Wien. Deshalb muss er dringend fit für die Zukunft gemacht werden mehr

  • Information und Consulting
Newsportal Österreichs Beratungsqualität glänzt beim Constantinus Award 2017

Österreichs Beratungsqualität glänzt beim Constantinus Award 2017

Bereits zum 15. Mal wurden am 22. Juni 2017 die besten Beratungs- und IT-Projekte in sieben Kategorien mit den begehrten Constantinus-Trophäen ausgezeichnet – diesmal in Kitzbühel. Sechs Wiener Unternehmen nahmen den begehrten Preis nach Hause. mehr