th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neue Mitarbeiter bei Jobbörse finden

Am 4. Juni findet in der Marx Halle der Job Day „10.000 Chancen” statt. 20 Unternehmen, die dort ihre Chance auf neue Mitarbeiter nützen wollen, können sich noch für den Stand der WK Wien anmelden.

Jobbörse
© Andrey_Popov/Shutterstock

Der Schwerpunkt der Jobbörse liegt auf der Vermittlung von Jobs an die ältere Generation. 5000 Menschen, die Arbeit suchen oder sich beruflich neu orientieren wollen, können vermittelt werden. Viele große Betriebe wie Hartlauer oder Möbelix werden dabei sein. Aber auch Klein- und Mittelbetriebe sollen schnell und unkompliziert geeignete Bewerber treffen können. Die Wirtschaftskammer  Wien wird in der WKW Lounge 20 Betrieben Raum für Interviews zum Recruiting bieten. Interessierte Unternehmer können sich bis 8. April anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Jobmatching

Die Betriebe können Jobs, die sie zu vergeben haben, im Vorfeld bekanntgeben - und zwar jedes Stellenangebot vom Hilfsjob bis zur Fachkraft in einer höheren Managementebene. Die Anforderungen werden dann mit den Profilen der Arbeitsuchenden abgeglichen. Danach werden Termine am Tag der Jobbörse vereinbart. So ist sichergestellt, dass nur passende Bewerber zum Interview kommen. Vor Ort kann man sich auch rasch und unbürokratisch über Förderungen informieren. 


Rasch einen Platz sichern:

Anmeldung bis 8. April unter: marketing@wkw.at


Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Neues Gesetz verhindert Kfz-Zulassungsbetrug

Im Kampf gegen Betrug bei Leasinggeschäften hat Österreichs Parlament einen wichtigen Schritt gesetzt: Seit 1. Oktober ist für Zulassungsstellen ein Check in der sogenannten Asset Datenbank verpflichtend, ehe sie die Zulassung für ein Kfz ausstellen. mehr

Luftsteuer für öffentlichen Grund

Werbeflächen am eigenen Geschäft unterliegen der Gebrauchsabgabe

Die Gebrauchsabgabe ist landläufig unter dem Namen Luftsteuer bekannt. Für Werbeschilder und dergleichen gilt: Alles, was über öffentlichem Grund hängt, oder auf diesem steht, muss bewilligt werden und ist abgabepflichtig. mehr