th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen

Martina Heinzl: „Wer neue Wege entdecken möchte, muss neugierig durchs Leben gehen und im richtigen Augenblick die Chance ergreifen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen.”
© Thomas Löffler Martina Heinzl: „Wer neue Wege entdecken möchte, muss neugierig durchs Leben gehen und im richtigen Augenblick die Chance ergreifen, die ausgetretenen Pfade zu verlassen.”

1., Innere Stadt

Gebündeltes Online-Know-how

Selbst Online-Spezialisten sind nicht ganz standortunabhängig. Deshalb haben Nicolas Fabjan, Online Marketing-Profi von „Nordsteg”, und Marc Gfrerer, e-Commerce-Experte von „Logmedia”, ein gemeinsames Büro in Wien eröffnet. „Der gemeinsame Standort ermöglicht es uns, zur richtigen Zielgruppe hinzuwachsen. Und diese braucht einen Ansprechpartner vor Ort”, weiß Fabjan. Im Visier der Kooperation stehen größere Unternehmen. „Im Netzwerk können wir selbst große Aufträge innerhalb kürzester Zeit abwickeln, da sich jeder auf seine Kernkompetenzen fokussiert”, so Gfrerer. „Nordsteg” kümmert sich um die Strategieberatung sowie die Bereiche Google Ads, Suchmaschinenoptimierung, Social Media und Newsletter. „Logmedia” ist Spezialist für e-Commerce, Click & Collect Lösungen und Schnittstellen sowie Website-Solutions. Auch Dienstleistungen wie Webseitenwartung fallen in den gemeinsamen Verantwortungsbereich. Nordsteg & Logmedia GmbH, Tuchlauben 7a, T 012260660

W Nordsteg

 

6., Mariahilf

Kleidung mit Nachhaltigkeit

Robert und Heidemarie Sinnegger setzen mit ihrem Unternehmen Ompura auf Kleidung aus Naturstoffen. Nach dem Erfolg ihres Onlineshops entschieden sie sich, einen Showroom in Wien zu eröffnen. „Individuelle, nachhaltige Mode aus Österreich, so  lautet unsere Firmenphilosophie”, erklärt Heidemarie Sinnegger. Der Showroom vermittelt den Kunden ein nachhaltiges Einkaufserlebnis mit der Möglichkeit zur individuellen
Gestaltung ihres Kleidungsstückes. „In unserem Store sind alle Modelle in den gängigen Größen, aktuellen Materialien und Farben verfügbar”, fügt Robert Sinnegger hinzu. Der Kunde kann die Kleidung anprobieren, Originalfarben sowie die regional produzierten Stoffe betrachten und sich ausführlich beraten lassen. Ompura, Liniengasse 46,
T 067762958477

W Ompura

 

23., Liesing

Wenn Druck das Leben erleichtert

„Wir sind mehr als nur ein Dienstleistungsunternehmen für Druck, Verpackung und Versand. Wir konnten bis dato viele Kunden mit unserem Motto ,Wir helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern dabei, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren’ gewinnen”, erklärt Peter Teichmann, Geschäftsführer von Mail Boxes Etc. (MBE) Inzersdorf. Egal ob Broschüren, Visitenkarten, Folder, Serienbrief, Plakate oder Aufsteller für Firmenpräsentationen - all das gehört zum Kerngeschäft des Franchise-Unternehmens. „Wenn z.B. wichtige Unterlagen heute noch fertig werden müssen und eventuell express ihren Zielort erreichen sollen, wir machen das”, so Teichmann. Als Pick-up-Shop und Kooperationspartner von Post, Hermes, DPD, GLS und UPS wisse man, wie Kunden ihre Produkte kostengünstig versenden können. „Wenn gewünscht, verpacken wir sie auch.” Mail Boxes Etc. (MBE) - Inzersdorf, Lamezanstraße 9, T 0199694870, E inzersdorf@mbe.at

 

Neu im Webc

Personalmanagement am Puls der Zeit

„Im Rahmen von mindXperience begleite ich Geschäftsführungen und Personalabteilungen aller Unternehmensgrößen bei unterschiedlichen Herausforderungen im Personalbereich”, erklärt Martina Heinzl. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind: Personalwesen von A-Z (von Ablauf- und Prozessoptimierungen über diverse Personalentwicklungsmaßnahmen bis hin zur Unterstützung im Trennungsmanagement inkl. rechtlicher Expertise), Profiling PScn und Trainings. „Profiling bedeutet menschliches Verhalten zu analysieren. Mit einer geschulten Beobachtungs- und Wahrnehmungsstrategie können versteckte Emotionen und unterdrückte Stressanzeichen erkannt und die Authentizität des Gegenübers richtig eingeschätzt werden. Es ist ein wertvolles Instrument im Management- und Personalbereich und kann bei verschiedenen Themenstellungen, z.B. Recruiting, Personalentwicklung oder Verhandlungen, erfolgreich angewendet werden.” Im Trainingsbereich bietet Heinzl außerdem eine breite Palette an Trainings, Vorträgen und Workshops an. „Individuelle Weiterentwicklung bedeutet Produktivität auf höchster Ebene und ist Garant für ein erfolgreiches Unternehmen.” Martina Heinzl, mindXperience, T 06764165858, E martina.heinzl@mindXperience.at

W mindXperience




Das könnte Sie auch interessieren

Die Wiege der Hightech-Prothesen: Am Wiener Standort im 11. Bezirk werden die neuesten Technologien für Prothesen entwickelt.

(Fort)Schritt in die Zukunft

Mit mehr als 7000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern weltweit ist Ottobock Weltmarktführer in der Prothetik und gibt mobilitätseingeschränkten Menschen wieder Bewegungsfreiheit. Prothesen, Orthesen, Rollstühle und Exoskelette sind einige der vielen innovativen Produkte, die das Medizintechnik-Unternehmen produziert und ständig weiterentwickelt. mehr

Die Wiener Märkte haben weiterhin für den täglichen Einkauf geöffnet und beliefern ihre Kunden jetzt auch verstärkt. Ein Service, der vor allem für jene Wiener wichtig ist, die zur Corona-Risikogruppe zählen.

Unternehmer ergreifen in der Krise die Initiative

Regionale Versorgung steht jetzt für viele an erster Stelle. Betriebe reagieren und gehen mit ihrem Sortiment online, sorgen für Zustellungen, bieten Gutscheine für das Leben nach der Krise an oder stellen neue Dienstleistungen bereit. Online-Plattformen vermitteln, wo man was findet. mehr