th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen.

Als zertifizierter Berufscoach unterstützt Sandra Kapl ihre Kunden bei der beruflichen Orientierung.
© Sabine Klimpt Als zertifizierter Berufscoach unterstützt Sandra Kapl ihre Kunden bei der beruflichen Orientierung.

2., Leopoldstadt

Reformstark im Nordbahnviertel

Auf knapp 200 Quadratmetern hat das Familienunternehmen reformstark Martin ein Reformhaus im Nordbahnviertel eröffnet. Auch hier finden Kunden ein zukunftsweisendes Konzept rund um eine gesunde Lebensweise. Das Angebot umfasst mehr als 5000 Artikel von 300 verschiedenen Herstellern, darunter auch namhafte österreichische Produzenten, ergänzt von wichtigen Marken im Reformbereich. Neben kompetenter Beratung und nachhaltigen Produkten ist eines der Highlights am neuen Standort die Kinderabteilung mit Kinderbekleidung und vielem mehr, damit auch die Kleinen von einem besonderen Angebot profitieren. reformstark Martin, Bruno-Marek-Allee 23/1b, E office@reformhaus-martin.at

W reformstark

 

6., Mariahilf

XL-Essen geht auch ohne Möbelhaus

Das neue XXXLutz Restaurant in der Mariahilfer Straße ist das erste „Stand-alone Restaurant” außerhalb eines XXXLutz Möbelhauses. „Unsere Innovationskraft spannt sich von der Vision für ein schöneres Zuhause zu günstigen Preisen bis hin zum leiblichen Wohl zu Preisen, die Spaß machen”, erklärt Thomas Saliger, Unternehmenssprecher der XXXLutz Gruppe. Im Flagship-Restaurant in der Mariahilfer Straße stehen den Kunden 285 Sitzplätze zur Verfügung. Es hat, anders als die im Möbelhaus integrierten Restaurants, auch an Sonntagen geöffnet. Angeboten werden ganztägig warme und kalte Speisen. Für den Abendbetrieb ist zusätzlich eine eigene Barkarte vorgesehen. Ab März 2020 gibt es auch einen Gastgarten. XXXLutz Restaurant, Mariahilfer Straße 121b, E mahue@xxxlutz.at

W XXXLutz

 

14., Penzing

Hier geht’s dem Fett an den Leib

Fitinn hat in Wien Hütteldorf auf 3000 Quadratmetern und mit 200 Ausdauer- und Kraftgeräten sein österreichweit größtes Fitnessstudio eröffnet. „In unserem 36. Studio - 22 davon in Wien - bieten wir einen riesigen Gerätepark mit mehr als 200 Cardio- und Kraftgeräten, einen 300 Quadratmeter großen Damenbereich, Hybrid-Sonnenliegen, Massagebetten und vieles mehr”, erklärt Fitinn-Sprecher Michael Stangl. Besonders stolz ist man auf die brandneue „Functional Area” mit vier Trainingsbereichen. So stehen in einem Bereich der Körper und das Training mit dem eigenen Körpergewicht im Mittelpunkt, in weiteren Bereichen gibt es Ausdauer-Geräte, den Gewichtsschlitten, der Sprint- und Schnellkraftübungen ermöglicht oder einen riesigen Trainingsturm. Fitinn Hütteldorf, Deutschordenstraße 3, T 018900965, E office@fitninn.at

W Fitinn

 

Neu im Web

Berufliche Laufbahn: Zufall oder Plan?

Schule, Lehre, Studium, erster Job, Jobwechsel, Wiedereinstieg, Führungsposition? Macht es überhaupt Sinn, einen Plan für die berufliche Laufbahn aufzustellen oder sollte man es gleich dem Zufall überlassen? „Ein Plan ist überaus sinnvoll, doch braucht es Flexibilität und Geduld. Es gibt viele Berufe und unterschiedlich kombinierbare Ausbildungswege”, sagt Sandra Kapl. Ihr Ziel mit ihrem Unternehmen „Karriere & Sinn” ist, Menschen zu helfen, „sich in diesem Dschungel zurechtzufinden”. Dazu gehören Fragen wie: Soll ich einen Jobwechsel wagen? oder: Was soll ich studieren und welchen Job finde ich danach? „Ausgebildet als Mediatorin, Bildungs- und Berufscoach und psychologische Beraterin ist meine Passion das Entdecken von Potenzialen und Talenten sowie die Entwicklung, Orientierung und Beratung von Menschen im beruflichen Kontext.” Sandra Kapl, T 06601608100, E ks@karriereundsinn.at

W Karriere & Sinn

 

Das könnte Sie auch interessieren

Er hat die Lösung für unerwünschte Schmierereien: Markus Schindler hat sich mit Graffitisolutions auf die Entfernung von Graffitis auf Hausfassaden spezialisiert.

Anzeige erfolgreich abgewandt

Betriebsanlagenservice der WK Wien unterstützte mit Fachwissen. mehr

Daniele Erlach und Regina Leibetseder-Löw (v.l.): „Wir bieten ein Facelifting für den Webauftritt unserer Kunden, aber auch eine komplett neu gestaltete Seite.”

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen mehr