th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Junge Wirtschaft will Mobilitätspreis für Öffnung der Wiener Anrainerparkzonen ins Leben rufen

Anrainerparkzonen sollen endlich für alle Verkehrsteilnehmer zwischen 8 und 16 Uhr geöffnet werden – Tarbauer: „Goldenes Lenkrad für Befreier der Anrainerparkzonen“

parkende Autos
© wkw

Nichts geht mehr. So lautet offenbar das Motto zur Öffnung der Wiener Anrainerparkzonen. Für die Junge Wirtschaft Wien ein Ärgernis, will man doch seit langem die Anrainerparkzonen in der Zeit von 8 bis 16 Uhr für alle Verkehrsteilnehmer geöffnet haben. Jürgen Tarbauer, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Wien, versucht es nun mit einem neuen Vorstoß und stiftet den ‚JW-Mobilitätspreis Wien 2018 zur Öffnung der Anrainerparkzonen‘.

„Andere vergeben Mobilitätspreise für Fußgänger, Radfahrer, Skateboarder, Trampolinspringer und Parkbanksitzer. Wir vergeben das Goldene Lenkrad an jene, die sich um die Befreiung der Anrainerparkplätze verdient machen.“
Jürgen Tarbauer

Die Junge Wirtschaft Wien erhofft sich durch die Initiative eine Beschleunigung bei der Öffnung der Anrainerparkzonen. „Ich kann mir schon gut vorstellen, dass der eine oder andere Bezirkspolitiker nun angesichts unserer Auszeichnung seine festgefahrene Position in Sachen Anrainerparkzonen überdenkt“, so Tarbauer mit einem Augenzwinkern.




Das könnte Sie auch interessieren

  • Wirtschaftsnachrichten
Lifescience

Life Science-Standort Wien weiter stärken

Mit einer gemeinsamen Initiative wollen die Wirtschaftskammer Wien, die Stadt Wien, die Industriellenvereinigung Wien und der Hauptverband der Sozialversicherungsträger den Life Science-Standort Wien noch weiter stärken. mehr

  • Wirtschaftsnachrichten
(v.l.): Veronika Binder, Angelika Winzig, Martina Denich-Kobula und Brigitte Luggin

Wiens Unternehmerinnen begrüßen den Frühling

300 Wiener Unternehmerinnen kamen beim schon traditionellen Frühlingserwachen von „Frau in der Wirtschaft“ zusammen. Dem Netzwerk der Wirtschaftskammer Wien gehören mittlerweile 50.000 Unternehmerinnen an, alleine im letzten Jahr traten 15.000 Unternehmenslenkerinnen bei. mehr