th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mit Steuersenkungen Konjunktur beleben

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer

Walter Ruck
© ian ehm

Der österreichische Konjunkturmotor fährt derzeit mit moderatem Tempo. Das zeigen nicht nur die Wirtschaftsdaten, sondern belegt nun auch die neueste Befragung der Wiener Unternehmen. Demnach läuft es in Wien relativ gut, aber die Wirtschaftstreibenden planen ihre Investitionen, ihren Personalstand und ihre Expansionspläne zunehmend vorsichtig.

Diese Steuerentlastungen stärken die Kaufkraft der Konsumenten und geben Betrieben finanziellen Spielraum für neue Projekte. Sie fördern den Leistungsgedanken und bekämpfen Schwarzarbeit. Sie sorgen für eine positive Grundstimmung und Zukunftsoptimismus. Und eben darauf bauen künftige Wirtschaftserfolge auf.
Walter Ruck

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt

Für die Zukunft ist das keine schlechte Ausgangslage, wenn die Ankündigungen der Bundesregierung zur Entlastung der Unternehmen nun rasch umgesetzt werden. Vor allem auf die steuerlichen Entlastungen wollen wir Unternehmer nicht mehr lange warten. Zwar wurde mit dem Kleinunternehmer-Paket Anfang des Jahres bereits ein wichtiger Entlastungsschritt gesetzt. Jetzt müssen aber zügig die weiteren Etappen der Steuerreform umgesetzt werden, insbesondere die Einkommensteuersenkung für alle Erwerbstätigen, die Erhöhung des Grundfreibetrags für Unternehmer im Rahmen der Einkommensteuer-Erklärung und die Senkung der Körperschaftsteuer (KÖSt). Von diesen Maßnahmen gehen unmittelbar konjunkturwirksame Impulse aus, für die gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist.




Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck

Selbstbehalt: Reaktion ist überwältigend

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer mehr

Andreas Schiefer

Schiefer: Tabak muss man als Genussmittel sehen

Rauch- und Tabakwaren sollen nur in Trafiken verkauft werden dürfen, sagt der Obmann der Wiener Trafikanten, Andreas Schiefer. Mit neuen Angeboten will er die Zukunft der Branche sichern. mehr

Martin Heimhilcher

Heimhilcher: IT-Fachkräfte kommen aus Wien

Digitale Lehrberufe verzeichnen starke Zuwächse. Das Engagement der Wirtschaftskammer Wien für die duale Ausbildung hat sich bezahlt gemacht, sagt Martin Heimhilcher, Spartenobmann Info & Consulting. mehr