th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mercer-Topplatzierung erfreulich, aber weitere Schritte notwendig

Rasche Umsetzung der 3. Piste, des Fernbusterminals und eine Weiterentwicklung der Eventwirtschaft durch die Einführung eines Eventboards gefordert

einkaufen
© Franz Pfluegl

„Dass Wien zum zehnten Mal in Folge weltweit die Stadt mit der höchsten Lebensqualität für ins Ausland entsendete Mitarbeiter ist, freut uns natürlich sehr“, so Markus Grießler, ranghöchster Vertreter der Wiener Tourismus- und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Wien. 

„Aber damit wir auch weiterhin so gut abschneiden bei internationalen Top-Rankings, müssen wir uns stetig weiterentwickeln und rasch die schon oft geforderten, infrastrukturellen Umsetzungen vornehmen: Wir brauchen die 3. Piste am Flughafen Wien und wir brauchen rasch den neuen Fernbusterminal.“
Markus Grießler, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien

Und last but not least ist der Unterhaltungsfaktor für das Wohlfühlen in Wien extrem wichtig. Die neue Multifunktionshalle, die hoffentlich bald umgesetzt wird, muss gut bespielt werden. Deshalb fordern wir weiterhin die Einrichtung eines „Eventboards“ für Wien, bestehend aus Experten aus der Wirtschaft, die internationale Großevents nach Wien holen und damit ein enormes Wirtschaftsvolumen zu uns bringen“, so Grießler.

Das könnte Sie auch interessieren

Immy

Die besten Immo-Profis

Die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder kürte Ende Jänner die besten Wiener Immobilienmakler und Hausverwaltungen mit dem Branchenpreis IMMY. mehr

Auch auf der Piste müssen die Augen geschützt werden

Beim Skifahren auf die Augen achten

Die Semesterferien stehen bevor! Dabei ist die Belastung der Augen beim Wintersport nicht nur eine Frage des guten Sehens. Von ihr hängt auch ab, ob der Skiurlaub unfallfrei bleibt. Heuer werden in Österreich 25.600 Verletzte beim Skifahren erwartet. mehr