th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Lehrabschluss unter Corona-Auflagen

Gas-, Sanitär- und Heizungstechniker waren die ersten, die nach Wiederaufnahme der Prüfungstätigkeit ihre Lehrabschlussprüfung absolvierten.

Lehrabschlussprüfung
© wkw/Emberger Mund-Nasen-Schutz und Sicherheitsabstand: Auch bei den Lehrabschlussprüfungen gelten neue Regeln

Gleich am 4. Mai - dem ersten Tag nach dem Corona-Shutdown, an dem Prüfungen wieder möglich waren – führte die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Wien wieder Lehrabschlussprüfungen durch. Den Anfang machten die Gas-, Sanitär- und Heizungstechniker. Fünf Kandidaten legten am ersten Tag im neuen Ausbildungszentrum der Innung in Strebersdorf die Prüfung erfolgreich ab - unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzvorschriften. Eine besondere Situation sowohl für die Lehrlinge als auch für das Prüfungsteam.

„Alles in allem ist die Prüfungsarbeit doch deutlich anstrengender als ohne Maske.”
Prüfungskandidat Rafael Lang

„Wir haben die Prüfungsstände für das Werkstück schon im Vorfeld adaptiert und umgebaut, um den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand gewährleisten zu können”, sagt Franz Schnöller, Innungs-Lehrlingswart und Mitglied der Prüfungskommission. Wegen der Maskenpflicht mussten öfters Pausen bei der praktischen Arbeit eingelegt werden, berichtet Prüfungskandidat Rafael Lang.  Lang, der im Installationsbetrieb Schachl ausgebildet wurde, schaffte die Abschlussprüfung mit gutem Erfolg. Jetzt will er Praxis sammeln und danach die Vorbereitung für die Werkmeisterprüfung beginnen. 

Dichter Prüfungskalender

Lehrabschluss-, Meister- und Befähigungsprüfungen sind seit 4. Mai unter Beachtung der allgemein geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften wieder möglich. Wichtig ist das besonders für die Lehrlinge, denen nur noch die Prüfung als Abschluss ihrer Ausbildung fehlt, um im Beruf auf die Fachkräfte-Ebene wechseln zu können. Entsprechend dicht ist der Prüfungskalender der Lehrlingsstelle in den nächsten Wochen. Auch die ersten Meister- und Befähigungsprüfungen sollen noch im Mai stattfinden.