th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kreativ-Lehre: Die Digital Natives von heute sind die Experten von morgen

Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKW startet Lehrlings-Kampagne aus Anlass der ersten AbsolventInnen zum Medienkaufmann/zur Medienkauffrau

Jürgen Bauer
© Florian Wieser

Mit einer umfangreichen Informations- und Unterstützungskampagne startet die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKW ab sofort eine Lehrlingsoffensive. „Die Kreativbranche erfindet sich täglich neu, hat einen hohen Innovationsanspruch und verändert sich rasant. Da braucht es junge Talente, denn die Digital Natives von heute sind die ExpertInnen von morgen“, so Fachgruppenobmann Jürgen Bauer zur neuen Aktion. Als Anlass dienen die ersten Lehrabschlüsse zum Medienkaufmann/zur Medienkauffrau, die im Herbst stattfinden.

Seminar zur Lehrlingsausbildung

Für viele Betriebe ist der Schritt zum ersten Lehrling ein großer. Es gilt, über Voraussetzungen sowie Rechte und Pflichten Bescheid zu wissen. Um die Mitgliedsbetriebe zusätzlich zur Lehrlingsausbildung zu motivieren, startet die Fachgruppe nun eine Informations-Offensive. Über die wesentlichen Rahmenbedingungen der Lehrlingsausbildung informiert die Fachgruppe mittels Online-Seminaren. 
Weitere Informationen zur Lehrlings-Kampagne gibt es unter werbungwien.at

Finanzielle Unterstützung der Fachgruppe für ihre Mitgliedsbetrieb

Um den Betrieben weiter unter die Arme zu greifen, wurden Unterstützungspakete geschnürt. Zum einen wurde der Lehrlings-Starterbonus 2021 ins Leben gerufen. Die Fachgruppe übernimmt für alle neuen Lehrlinge in diesem Lehrberuf das Lehrlingsentgelt für den ersten Monat. Für alle Mitgliedsbetriebe, die bereits Lehrlinge aufgenommen haben, gibt es zum Lehrabschluss einen Bonus: Die Fachgruppe übernimmt für alle positiven Abschlüsse in diesem Lehrberuf die Prüfungsgebühr. 

Erste AbsolventInnen zum Medienkaufmann /zur Medienkauffrau

Der Fachverband für Werbung und Marktkommunikation hat gemeinsam mit dem Institut für Bildungsforschung in der Wirtschaft die neue kompetenzorientierte Ausbildung für den Lehrberuf zum Medienkaufmann/ zur Medienkauffrau erarbeitet. Die Schwerpunkte liegen in Online Marketing; Agenturdienstleistungen; Webdevelopment und audiovisuelle Medien; Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien. Nun – drei Jahre nach der Einführung – werden mit der Offensive der Fachgruppe die ersten Lehrabschlüsse gefeiert.

Über die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien

Mit über 12.000 Mitgliedern, die in 14 Berufsgruppen tätig sind, ist die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien die stärkste im Fachverband. Sie setzt sich für Wiener Unternehmen der Werbe-, PR- und Kreativbranche gegenüber der Politik ein, fördert JungunternehmerInnen bei den ersten Schritten in der Selbständigkeit und unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen mit zahlreichen Service-, Beratungs- und Bildungsangeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Rauchfangkehrer vor der Kirche ihres Schutzpatrons, des Hl. Florians, in Wien 5. Bis zum Neubau 1963, war der Vorgängerbau auch bekannt als die Wiener „Rauchfangkehrerkirche“

Floriani-Tag am 4. Mai: Wiener Rauchfangkehrer geben Tipps zum Brandschutz

Wiener Rauchfangkehrer begehen Florini-Feier zu Ehren ihres Schutzpatrons ­­- Leiner: „Der Hl. Florian schützt vor Feuer, auch die Bevölkerung kann aktiv mithelfen“ – Experten-Tipps zum Brandschutz mehr

Fiaker

Fiaker: WK Wien lädt zu Rundem Tisch

Schulterschluss der Sparte Verkehr und Tourismus für Fortbestehen der Fiaker in Wien mehr

verreisen

Wiener Reisebüros: Guter Sommer, aber Verluste schwer aufzuholen

Volle Häuser im Sommer möglich – Weniger Gruppenreisen als Folge des Krieges – Obmann Kadanka: „Sommer wird gut, aber ab Oktober wird es wieder schwierig“ mehr