th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kooperation mit vier Gewinnern

 Von der Vision bis zur Geschäftseröffnung: Drei Berater kooperierten bei der Begleitung eines Jungunternehmers, der seinen Traum verwirklichte. Sein exklusives Teefachgeschäft „Channagasse” hat seit September geöffnet.

Gemeinsam zum Erfolg (v.li.): Thomas Szekely, Alice van der Lee, Nino El Agrebi, Sergei Pegushin
© Pegus GmbH Gemeinsam zum Erfolg (v.li.): Thomas Szekely, Alice van der Lee, Nino El Agrebi, Sergei Pegushin

„Nützen Sie Empfehlungsmarketing als zusätzlichen, kostengünstigen Vertriebsweg. Aber überlassen Sie Empfehlungen nicht dem Zufall, denn wirksames Empfehlungsmarketing hat Spielregeln”, rät Alice van der Lee, Expertin für strukturiertes B2B-Empfehlungsmarketing für Ein-Personen- und Klein- und Mittelunternehmen. Neben ihrer Beratungstätigkeit vermittelt sie ihr Fachwissen in kostenlosen Workshops im wko[forum]wien (so auch wieder am 27. November und am 11. Dezember - Buchung auf wko.at/wien/epu). Sergei Pegushin besuchte letztes Jahr ihren Workshop. Seine Vision: Die chinesische Teezeremonie „Gong Fu Cha” mit einem exklusiven Teehaus in der Innenstadt in die Wiener Kultur aufzunehmen. Zur Umsetzung dieses Plans wandte sich Pegushin an van der Lee. Im Austausch mit Strategie-Experten Thomas Szekely wurde ihr schnell klar, dass eine „horizontale Beratungskooperation u.a. mit Gastro-Spezialisierung” für die Entwicklung von Pegushins Idee sinnvoll war. Ihre Kooperationspartner Szekely und Nino El Agrebi von sm2 hatte Van der Lee über die Geschäftskontaktemesse der WK Wien, „Topf sucht Deckel”, kennengelernt. Mit Fokus auf Strategie-, Marketing und Medienberatung, war sm2 die optimale Ergänzung für das Projekt des Jungunternehmers Pegushin. Die Kombination aus Hands-On-Mentalität und Strategen mit betriebswirtschaftlichem Fachwissen passte für alle Beteiligten. Die Begleitung des Jungunternehmers Pegushin war das erste gemeinsame Projekt und wurde erfolgreich umgesetzt. Gemeinsam wurde ein Strategiekonzept mit vier Milestones erarbeitet und Punkt für Punkt realisiert. Arbeitsaufteilung und gemeinsame Entscheidungen in jeder Phase waren Voraussetzung.

Erfolgreiche Umsetzung der Vision des Kunden

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: „Channagasse” in der Annagasse 12 in der Inneren Stadt hat seit September geöffnet und bietet seinen Gästen exklusive Tee-Erlebnisse. „Wir ermöglichen unseren Gästen in eine neue Welt abzutauchen, zu entspannen, sich zu unterhalten und aufgetankt in den Alltag zurück zu starten”, erklärt Pegushin. Für die drei Experten war das Projekt ein perfekt gelungenes Zusammenwirken innerhalb der Beratungsbranche. „Mitbewerber als Geschäftspartner in Projekten kennenzulernen, und sie danach als Empfehlungspartner zu gewinnen und so meine Praxiskonzepte weiter zu entwickeln ist mir ein großes Anliegen”, sagt van der Lee. Sie nutzt auch gerne die Angebote der WK Wien, wie das Kooperations-Service, Networking-Events oder die Möglichkeit, laufende Businessmeetings im professionellen Rahmen des wko[forum]wien abhalten zu können.


Partner finden

Das POOLKooperations-Service der WK Wien unterstützt Sie, den passenden Kooperationspartner zu finden - rasch, kostenlos, unbürokratisch.

Angebote suchen

Die POOL-Datenbank wko.at/wien/pool bietet zahlreiche Kooperationsangebote. Entdecken Sie ein interessantes Angebot, führen wir für Sie die kostenlose Vermittlung durch und stellen den Kontakt zum Kooperationsanbieter her.

Angebote erstellen

Haben Sie eine Idee für eine Kooperation, kommen Sie in drei einfachen Schritten zu Ihrem Kooperationspartner:

  1. Schritt - Analyse
    Sie geben uns Ihr Kooperationsanliegen, beispielsweise direkt über unsere Website wko.at/wien/pool, per E-Mail oder in einem persönlichen Beratungsgespräch bekannt. 
  2. Schritt - Vermarktung
    Wir sorgen für die kostenlose Vermarktung Ihres Kooperationsanliegens, senden es an Fachgruppen, Gremien und Innungen und publizieren es auf wko.at/wien/pool.
  3. Schritt - Kontaktvermittlung
    Sobald sich Interessenten auf Ihr Kooperationsangebot melden, leiten wir Ihnen die Daten zur persönlichen Kontaktaufnahme weiter.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Weihnachtsbeleuchtung

Wiens Unternehmer leisten viel, um die Stadt zum Strahlen zu bringen

Bis die Wiener Einkaufsstraßen rund um Weihnachten im festlichen Licht erstrahlen, ist richtig viel zu tun. Ehrenamtlich leisten Wiener Unternehmer viele Stunden, um jedes Jahr aufs Neue die Menschen zu begeistern. mehr

  • Unternehmen
Lehrlinge

Das wirksamste Mittel gegen Fachkräftemangel

Die Wirtschaftskammer Wien will die Lehre mit neuen und modernisierten Lehrberufen interessanter für Jugendliche und Betriebe machen. Bessere Vorbereitung in der Schule, Imagearbeit und bessere Bedingungen für Ausbildungsbetriebe sollen dazu beitragen. mehr