th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Katarina Pokorny: 2300 Kleintransporteure jubeln über geöffnete Anrainerzonen

Kleintransporteure
© Zoltan Major - shutterstock.com

„Endlich hat das Lange-im-Kreis-Fahren ein Ende“, freut sich Katarina Pokorny, Fachgruppenobfrau der Wiener Kleintransporteure. „2300 Wiener KT-Unternehmer profitieren ab sofort von der Öffnung der Anrainerparkplätze. Nicht nur die Arbeit wird dadurch erleichtert, auch die Kunden werden profitieren. Möbelpacker haben kürzere Wege und müssen nicht mehr einen Parkplatz suchen. Die kostenintensiven Weg- und Wartezeiten für die Kunden werden so verringert, ebenso das Risiko, gelieferte Waren beim Transport über Straßen und Gehwege zu beschädigen.“


Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Puaschitz

UBIT Wien warnt: Neuauflage von „KMU DIGITAL“ ist für den Mittelstand überlebenswichtig

Das Budget von „KMU DIGITAL“ ist wegen der großen Nachfrage erschöpft. Eine Neuauflage war für 2019 geplant, doch nach dem Ende der türkis-blauen Regierung liegt dieses Vorhaben derzeit auf Eis. mehr

  • Handel
auto

Ibiza-Gate darf nicht zum Auto-Gate werden

Ohne Steuerreform gehören Österreichs Autos bald zu den teuersten in ganz Europa. Wer derzeit über einen Autokauf nachdenkt, sollte also nicht lange zögern, rät KommR Prof. Burkhard Ernst, Obmann des Wiener Fahrzeughandels. mehr