th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Karrieretage am SAE-Institut

Infos zum Start in der Medienbranche

Das SAE Institut Wien gehört seit 1987 nach eigenen Angaben zu Österreichs führenden Adressen für Aus- und Weiterbildung im Medienbereich. Am neuen Standort werden auf 2900 Quadratmeter 800 Studienplätze geboten.
© SAE Das SAE Institut Wien gehört seit 1987 nach eigenen Angaben zu Österreichs führenden Adressen für Aus- und Weiterbildung im Medienbereich. Am neuen Standort werden auf 2900 Quadratmeter 800 Studienplätze geboten.

Im Sommer hat das Institut SAE seine Adresse ins Universitätsviertel verlegt. Am neuen Medien- und Kreativstandort findet ab Jänner  ein neues Konferenzformat statt, um Teilnehmer und Interessenten  miteinander ins Gespräch zu bringen. Das Thema lautet: Karriere in  der Medienbranche. Es werden Impulsvorträge und Experten-Talks  zu verschiedenen Schwerpunktthemen geboten. Vorgestellt wird  dabei das SAE-Ausbildungsangebot in den Bereichen Audio, Film,  Web, Games, Animation, Music Business und Cross Media Production.

Alle Karrieretage im Überblick, die Teilnahme ist kostenlos:

  • Musik: Samstag, 12. Jänner, 11 bis 15 Uhr
  • Film: Samstag, 19. Jänner, 11 bis 15 Uhr
  • Frauen in der Medienbranche: Samstag, 26. Jänner, 11 bis 15 Uhr
  • Marketing: Samstag, 2. Februar, 11 bis 15 Uhr
  • Games: Samstag, 9. Februar, 11 bis 15 Uhr
  • Development: Samstag, 16. Februar, 11 bis 15 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
kooperationsservice

Eine blühende Innovation

„Ich war mein eigener Business Angel”, sagt Alfred Hemerka, über die Finanzierung seiner Idee. Manfred Haiberger von Haratech übernahm die Produktion der ersten Serie der Universalblumentöpfe. mehr

  • Neu im Bezirk
V.l.:.Enric Albi (Fachgeschäftsleiter und Hörakustik-Meister), Geschäftsführerin Ursula Rumplmayr, Gert Ettlmayr (Hansaton Vertriebsleiter), Olaf Matthias (Hansaton Gebietsleiter Wien).

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen. mehr