th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Junior Sales Champion Wien 2019

Lehrlinge von heute sind die Verkaufsstars von morgen

Junior Sales 2019
© Florian Wieser v.l.: Klaus Puza (Sparte Handel), Eva Zirps-Ehrenberger (Sparte Handel), Sarah Schwaighofer (2. Platz), Siegerin Romana Rieglova, Mirnesa Toric (3. Platz), Margarete Gumprecht (Sparte Handel), Jörg Schielin (Bundessparte Handel)

Lehre im Handel. Wiener Handelsnachwuchs zeigt beim Lehrlingswettbewerb Junior Sales Champion seine Stärken und beweist die hohe Qualität der Ausbildung.

Dass unter den Wiener Handelslehrlingen viele Verkaufsstars von morgen zu finden sind, beweist einmal mehr der Junior Sales Award. Mit der Verleihung des Junior Sales Champion Wien holte die Sparte Handel besonders engagierte junge Verkaufstalente vor den Vorhang und würdigt die großartigen Leistungen beim Landeswettbewerb.

19 Kandidaten, traten beim Landeswettbewerb an

Bereits im März starteten die Vorauswahlen im Zuge eines Verkaufswettbewerbes an den Berufsschulen in Wien. Die besten Kandidaten aus den unterschiedlichsten Branchen, die sich bei den Vorauswahlen gegenüber zahlreichen anderen Lehrlingen durchsetzen, stellten sich am 27. Mai 2019 den Herausforderungen des Landesverkaufswettbewerbes.

Auf dem Prüfstand der Jury standen neben der Präsentation der Waren und dem Fachwissen auch Argumentation und Einwandbehandlung. Zudem waren auch Englischkenntnisse gefragt, denn auch eine englischsprachige Testkundin wollte kompetent bedient werden. Die heurige Siegerin Romana Rieglova (SPAR Österreichische Warenhandels-AG) überzeugte mit ihrem Auftreten, Fachwissen und persönlichen Charme. Der zweite Platz ging an Sarah Schwaighofer (Sport Direct.com GmbH). Den dritten Platz sicherte sich Mirnesa Toric, Lehrling bei Pimkie.

„Der Wirtschaftskammer Wien, und besonders der Sparte Handel, liegt die Lehrlingsausbildung sehr am Herzen. Wir sind stolz auf unsere Lehrlinge und auch auf unsere Ausbildungsbetriebe und Berufsschulen. Wir alle haben das gleiche Ziel – ausgezeichnete Fachkräfte auszubilden, um die Zukunft des Handels zu sichern. Fachkräfte mit einer soliden Berufsbildung sind das Rückgrat unserer Wirtschaft“
so KommR Margarete Gumprecht, Spartenobmann-Stellvertreterin der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien

Starker Arbeitgeber

Der Handel ist und bleibt – vor allem auch in Wien – ein starker und stabiler Arbeitgeber. Das bestätigt auch die Wissenschaft. Die KMU Forschung Austria hat kürzlich die aktuellen Zahlen zur Handelsbranche als Arbeitgeber erhoben. Der Handel in Wien bietet rund 123.930 unselbstständig Beschäftigten einen Arbeitsplatz. Die Zahl der Handelsmitarbeiter ist dabei 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 % bzw. um rund 1.020 unselbstständig Beschäftigte gestiegen.
Vielseitig, spannend und abwechslungsreich präsentieren sich die Jobs im Handel. Ob modebegeistert, handwerklich interessiert, technikorientiert oder naturverbunden, mit einer Vielfalt an Branchenschwerpunkten findet jeder den richtigen Bereich. Parallel zur Lehrausbildung kann auch die Berufsmatura abgelegt werden. Der Hochschul-Lehrgang „Akademischer Handelsmanager“ sowie das Master-Programm „MSc Handelsmanagement“ bieten zusätzlich die Möglichkeit einer Weiterbildung auf akademischem Niveau.

Viele Lehrlinge

Auch die Lehrlingszahlen bewegen sich auf einem hohen Niveau. Die Wiener Handelsbetriebe bilden aktuell rund 14 Prozent aller Wiener Lehrlinge aus. Nur im Gewerbe und Handwerk werden mehr Lehrlinge ausgebildet. In Summe gibt es derzeit rund 2.350 Handelslehrlinge in Wien. Gerade für Lehrlinge ist der Handel eine spannende und auch innovative Branche. Mit der Lehre zum E-Commerce-Kaufmann wurde ein neues, modernes Berufsbild entwickelt und dem fortschreitenden Trend zur Digitalisierung Rechnung getragen. Der dreijährige Lehrberuf ist eine wesentliche Ergänzung zu den bisherigen klassischen dualen Ausbildungswegen im Einzel- und Großhandel und in das System der kaufmännisch-administrativen Lehrberufe eingepasst. Die vermittelten Qualifikationen umfassen etwa den Umgang mit Shopmanagementsystemen, die Präsentation von Waren im Online-Shop, die Verwendung unterschiedlicher Werbeformen im Display-Marketing oder die Erstellung bzw. den Versand von Newslettern unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen.

Für die beiden Erstplatzierten des Junior Sales Champion Wien wird es am 9. Oktober wieder spannend. Da nehmen sie beim „Junior Sales Champion Österreich“ in Salzburg teil.

Fotos

Das könnte Sie auch interessieren

Nachtwirtschaft

Neue Anlaufstellen für Wiener Nachtleben bis 2020

Studie der WK Wien zur Wiener Nachtwirtschaft: 4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, € 440 Mio. Bruttowertschöpfung – Positive Entwicklung der Branche in den letzten 10 Jahren mehr

Dr. William Köberle (Präsident des Europäischen Parfumerieverbandes), Sunnyi Melles, Evelyn Heim-Swarovski, KR Gerhard Fischer (Obmann des Parfumeriewarenhandels der WKW)  und DR. Rainer Trefelik (Spartenobmann des Handels Wien)

Flair de Parfum 2019

Der begehrte Fragrance Star Award der Wiener Fachparfumerien wurde heuer an 12 taffe und dufte Frauen und an einen Mann vergeben.  mehr