th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Junge Wirtschaft Wien startet mitreißende Challenge zur Unterstützung heimischer Unternehmen

Mit der Aktion #wiederimgschäftchallenge gibt die Junge Wirtschaft Wien (JWW) im Rahmen der breit angelegten Kampagne #wiederimgschäft der Wirtschaftskammer Wien zur Ankurbelung der heimische UnternehmerInnen einen zusätzlichen Spin.

JWW-Vorsitzende Barbara Havel
© Barbara Havel JWW-Vorsitzende Barbara Havel

„Betriebe in Wien sahen sich aufgrund des Lockdown mit einer nicht zu erahnenden Situation konfrontiert, die man nur mit viel Kraft und unternehmerischen Mut bewältigen kann. Deswegen ist es uns ein großes Anliegen, mit unserer Challenge heimische Unternehmen vor den Vorhang zu holen“, erklärt JWW-Vorsitzende Barbara Havel. Auf Initiative der JWW wurde die Idee zur Aktion #wiederimgschäftchallenge geboren. Sie ist Teil der Kampagne #wiederimgschäft der Wirtschaftskammer Wien und gibt den Impuls, heimische Unternehmen mit dem Kauf regionaler Produkte, lokaler Dienstleistungen und dem Besuch Wiener Restaurants und Cafés zu unterstützen. 

„Wir möchten mit dieser Challenge zeigen, dass der Wirtschaftsstandort Wien aus Krisen gestärkt hervorgehen kann und wir gemeinsam optimistisch in die Zukunft blicken können“
Barbara Havel

Gutes so nah

Mit dabei sein kann man, indem man ein Foto von sich mit seinem Lieblingsprodukt, -geschäft oder - Restaurant macht, es anschließend auf Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #wiederimgschäftchallenge postet und die Junge Wirtschaft Wien markiert. Eine Challenge wäre aber keine Challenge, wenn man nicht weitere Personen zum Mitmachen animiert: Daher soll jede TeilnehmerIn fünf weitere Personen nominieren, die sich anschließend ebenfalls an der Aktion beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Alexander Biach

Gestaltung „Neuer Markt“ trägt Handschrift der Wirtschaft

Privatwirtschaft treibt Stadterneuerung als Partner der öffentlichen Hand voran – Standortanwalt Biach: „Public-Private-Partnership ist unser Trumpf-Ass und macht’s möglich“ mehr

Was es für die Rückkehr ins Home-Office braucht: Die wichtigsten Tipps zur Grundausstattung, zu technischen Vorkehrungen sowie Sicherheitsmaßnahmen für die Arbeit zu Hause.

Die Online-Werbeabgabe trifft die Falschen

Die Abgabe auf Online-Werbung wird nicht von Internet-Giganten bezahlt, sondern von heimischen Unternehmen. mehr