th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

„Für Wien“ - Jahresprogramm 2019 der Wirtschaftskammer Wien

Einsetzen - Durchsetzen - Umsetzen

Jahresprogramm
© wkw

Das Jahr 2019 ist ein Jahr der großen Weichenstellungen für die Wirtschaftskammer Wien. Mit dem Umzug in unser „Haus der Wiener Wirtschaft“ kommen abgesehen von den Bildungseinrichtungen alle Dienststellen der Wirtschaftskammer Wien sowie die Fachorganisationen unter ein Dach, wodurch wir noch besseres Service für Wiens Unternehmerinnen und Unternehmer erreichen. Als moderne Interessenvertretung haben wir auch unsere Organisationsstruktur optimiert. Durch eine flachere Hierarchie und auf die Bedürfnisse der modernen Wirtschaftswelt abgestimmte Arbeitsabläufe können wir auf die Anliegen unserer Mitglieder noch besser eingehen. Wir haben also die notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um auch in Zukunft erfolgreich für Wiens Selbständige zu arbeiten. Zudem entlasten wir unsere Unternehmerinnen und Unternehmer direkt und spürbar durch eine Reform der Kammerumlage.


Welche Ziele sich die Wirtschaftskammer Wien für das Jahr 2019 vorgenommen hat, lesen Sie in diese Broschüre. Drei Schwerpunkte liegen dabei für uns im Fokus:

  • Rahmenbedingungen für erfolgreiches Wirtschaften weiter verbessern
  • Chancen und Potenziale der Digitalisierung nützen
  • Lehr-, Aus- und Weiterbildung innovativ weiterentwickeln



Das könnte Sie auch interessieren

Wiener Wirtschaftskreis

Adipositas: Schwere Last auch für die Volkswirtschaft

Übergewicht und Adipositas (Fettsucht) zählen zu den größten gesundheitspolitischen und gesundheitsökonomischen Herausforderungen der heutigen Zeit. mehr

Peter Bartos

„Eine automatische Valorisierung würde die kalte Progression beseitigen.”

Interview mit Mag. Peter Bartos, Partner und Geschäftsführer bei BDO mehr

männliche Hände halten eine Zeitung in der Hand

Die Nummer 1 bei Entscheidern

Alle zwei Jahren wird die Reichweite der großen Printmedien bei Entscheidungsträgern in Österreich erhoben. Jetzt liegt das Ergebnis der neuesten Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) vor  - mit einer neuen Nummer 1. mehr