th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ja, wir Unternehmer schaffen richtig viel

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer

Walter Ruck
© ian ehm

In Wien gibt es an die 140.000 Unternehmen, die sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen am Markt behaupten. Und das ist keine Selbstverständlichkeit, wie jeder von Ihnen weiß.

Denn Unternehmertum fordert Mut, Kreativität, Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und die Bereitschaft, das volle Risiko zu übernehmen. All das bringen Sie jeden Tag mit, ohne dass es die breite Öffentlichkeit in dieser Tiefe wirklich wahrnimmt.
Walter Ruck

Hunderte konkrete Beispiele

Die Wirtschaftskammern haben daher österreichweit die Initiative #schaffenwir gestartet, bei der wir zeigen, was die heimischen Unternehmerinnen und Unternehmer alles schaffen. Wir präsentieren dabei hunderte konkrete Beispiele, die die Bandbreite des Unternehmertums klar machen - von beeindruckenden Innovationen junger Start-ups aus dem Bereich Umwelttechnik bis hin zu traditionsreichen Familienunternehmen, die schon viele Hochs und Tiefs erlebt haben und voll Zuversicht in die Zukunft gehen. 

Anerkennung verdient

Als Interessenvertreter der Wiener Wirtschaftstreibenden bin ich extrem stolz, dass wir in Wien so viele Unternehmen haben, die mit ihrem Einsatz unserem Wirtschaftsstandort so viel Kraft geben. Sie machen uns zum führenden Wirtschaftsstandort in Österreich und auch international zu einer gefragten Adresse. Und daher ist mir wichtig, dass auch die Wiener Bevölkerung weiß, was alles dahintersteckt, wenn man ein Unternehmen gründet, aufbaut und führt. Diese Anerkennung haben Sie sich verdient.

Das könnte Sie auch interessieren

Gerti Schmidt

Gerti Schmidt: Freizeit- und Sportbetriebe leisten hochprofessionelle Arbeit

Gerti Schmidt ist so vielseitig und engagiert wie ihre Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe. Verstärkte Medien- und Imagearbeit, der Einsatz für bessere Rahmenbedingungen, Rechtssicherheit, weniger Bürokratie sowie gezielte Weiterbildungsmaßnahmen für die Branchenmitglieder stehen ganz oben auf ihrer Agenda. mehr

Walter Ruck

Wiens Betriebe wollen praxisnahe Ausbildung

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer mehr

Innungsmeister Alexander Eppler

Eppler: Echte Handwerksarbeit ist kein standardisiertes Massenprodukt

Wiens Innungsmeister Alexander Eppler zur Geiz-ist-geil-Mentalität und dem Umstand, dass Handwerker heute jeden Schritt ihrer Arbeit dokumentieren müssen. Ein besonderes Anliegen ist dem Branchenvertreter die Aus- und Weiterbildung von Unternehmern und Mitarbeitern. mehr