th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Hotspot im Sommer: Baustellen

Alles auf einen Klick: Die Wirtschaftskammer Wien bietet Betrieben einen Mail-Service zu aktuellen Baustellen, Verkehrs- und Businfos und noch mehr

Baustelle
© Bannafarsai_Stock/Shutterstock

In den Sommermonaten starten in Wien wieder zahlreiche Bauprojekte: Neben dem Ausbau der U-Bahn-Linien U2 und U5 wird auch die U4 weiter modernisiert, Radwege werden weiter ausgebaut und auch Betonfeldsanierungen und Rohrlegungsarbeiten stehen neben Brückensanierungen auf dem Programm. Um Betriebe bestmöglich über aktuelle und bevorstehende Baustellen sowie Verkehrsbehinderungen in ihrer Umgebung zu informieren, bietet die Wirtschaftskammer Wien kostenlose Infomails an, für die sich Betriebe registrieren können.

Weitere Infos je nach Bedarf abonnieren

  • Neben regelmäßigen Informationen zur Straßenplanung, wo alle größeren Umgestaltungsprojekte auf Wiens Straßen thematisiert werden, können sich Betriebe auch für Infomailings zu den wichtigsten Baustellen im Straßennetz sowie zu aktuellen Verkehrsbehinderungen, die durch Demonstrationen oder Veranstaltungen in Wien verursacht werden, anmelden.
  • Auch Businfos mit Neuigkeiten über Verkehrsentwicklungen in Wien, die den Touristenbus- Verkehr betreffen, werden nach Wunsch regelmäßig verschickt.
  • Ein weiteres Mailing, für das sich Betriebe anmelden können, informiert über geplante Änderungen im Flächenwidmungsplan.
  • Im vierteljährlich ausgeschickten Mailing zu freien Lokalen werden User über die interessantesten Neuigkeiten aus der Geschäftsimmobilienszene informiert

Je nach Bedarf können die Betriebe auswählen, für welche Wiener Bezirke sie die jeweiligen Mailings erhalten möchten.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Plan b

Erste Schritte zum Plan B

Richtiges Risikomanagement ist das Um und Auf, wenn der Betrieb steht. Wie man sich schon vorab auf den Notfall vorbereiten und absichern kann. mehr

Beratung

Guter Rat muss nicht teuer sein

Betriebe lassen sich bei der WK Wien zu allen Unternehmenslagen beraten und nehmen dafür eine Förderung in Anspruch. mehr

gründen

WK Wien bietet Gründerworkshop auf Ukrainisch an

Alle Infos rund ums Thema Gründen jetzt auch auf Ukrainisch - „Mittels Simultanübersetzung sind die Infos für alle zugänglich“, freut sich Gründervertreterin Havel. mehr